3

Derby-Testspiel in Regensburg SSV Jahn empfängt Nürnberg und gewinnt deutlich

Fußball-Drittligist SSV Jahn Regensburg startete am Mittwoch seine Reihe von Testspielen, mit denen sich die Mannschaft auf die Rückrunde vorbereitet. Zu Gast war der 1. FC Nürnberg, den die Regensburger mit 8:2 schlugen.

Stand: 11.01.2017

Torjubel beim Jahn Regensburg | Bild: imago/Walter Baehnisch

Der Jahn schlug die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg, der derzeit Tabellensechster der Regionalliga ist, deutlich. Gespielt wurde auf dem Trainingsgelände des SSV Jahn am Kaulbachweg.

Nächste Duelle stehen schon fest

Heiko Herrllich - SSV Jahn Trainer

Vor dem ersten Liga-Pflichtspiel Ende des Monates testet der Jahn noch gegen bayerische, österreichische und tschechische Zweit- und Regionalligisten. Das nächste Derby findet bereits am Samstag statt, da treten die Regensburger gegen den Zweitligist Greuther Fürth an. Der Austragungsort für dieses Vorbereitungsspiel ist noch offen, genau wie die Spielstätte für die Duelle gegen den österreichischen Zweitligisten FC Liefering (18. Januar 2017) und den Regionalligisten Waldhof Mannheim (21. Januar 2017). Die Anstoßzeit wurde bei allen drei Partien aber bereits auf 14 Uhr festgelegt. Über die Spielorte entscheiden und informieren die Vereine kurzfristig. Sie sind auch von der Witterungslage abhängig. Die Jahn-Fans können sich zudem über ein weiteres Testspiel am Kaulbachweg freuen: Denn am Montag, den 16. Januar, gastiert der tschechische Zweitligist Dynamo Budweis am Trainingsgelände des SSV Jahn. Anstoßzeit ist voraussichtlich 15.30 Uhr.

Pflichtspielauftakt gegen Rostock

Erstes Pflichtspiel der Rückrunde ist am 28. Januar. Die Jahnelf tritt am 20. Spieltag der Dritten Liga beim FC Hansa Rostock an. Das erste Heimspiel im Jahr 2017 findet am 4. Februar gegen die SG Sonnenhof Großaspach statt, Anstoß jeweils 14 Uhr. Der Jahn steht derzeit auf Tabellenplatz 11 von 20.


3