13

Schwerer Lkw-Unfall A70 Richtung Bamberg voll gesperrt

Wegen eines schweren Lkw-Unfalls hat die A70 Richtung Bamberg bis in die Nacht voll gesperrt werden müssen. Laut Polizei kamen auf Höhe der Anschlussstelle Scheßlitz zwei geladene Bagger zu Schaden – einer stürzte vom Tieflader.

Stand: 19.01.2016

Die Vollsperrung in Fahrtrichtung Bamberg begann am Montagabend (18.01.16) gegen 17.30 Uhr und dauerte nach Angaben der Bamberger Verkehrspolizei bis tief in die Nacht. Während der Sperrung wurde der Verkehr an der Anschlussstelle Scheßlitz ausgeleitet. Nach Polizeiangaben war ein mit einem Bagger beladener Lastwagen wahrscheinlich wegen eines technischen Defekts ins Schleudern geraten. Der Tieflader kippte schließlich samt aufgeladenem Bagger um. Dabei wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt.

Sachschaden: mehrere 100.000 Euro

Ein nachfolgender, ebenfalls mit einem Bagger beladener Lastwagen mit Tieflader streifte den Unfall-Lkw, wobei dessen geladener Bagger halb vom Tieflader rutschte. Zunächst musste dieser gesichert werden, danach begannen die Bergungsarbeiten am umgestürzten Tieflader – das machte die Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Bamberg nötig. Der Sachschaden wird nach einer ersten vorsichtigen Schätzung der Polizei mit mehreren 100.000 Euro angegeben.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

13