3

Nach Großbrand Sägewerk feiert Richtfest

15 Monate ist es her, dass ein Großbrand im Schwarzenbacher Ortsteil Rauschenhammermühle das Sägewerk Ströhla zerstört hat. Nun geht der Wiederaufbau voran und die Familie feiert das Richtfest der rund 130 Meter langen neuen Produktionshalle.

Von: Claudia Stern

Stand: 30.11.2016

Richtfest in der Rauschenhammermühle  | Bild: Raphael Maier

Im Juni 2017 wollen Heinrich Ströhla und sein Sohn Hannes auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern wieder mit der Fertigung beginnen. Derzeit sehe es gut aus, dass der sportliche Zeitplan eingehalten werden kann, sagte Heinrich Ströhla im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk. Als nächsten Schritt plant das Familienunternehmen den Bau einer neuen Lagerhalle. Konkrete Pläne oder gar Genehmigungen dafür gebe es allerdings noch nicht.

Einer der größten Brände Deutschlands

Die Produktions- und Lagerhallen des Traditionsunternehmens in Rauschenhammermühle waren im August 2015 bei einem der größten Brände Deutschlands in Schutt und Asche gelegt worden. Mehr als 1.000 Helfer von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Bayerischem Roten Kreuz und Polizei kämpften tagelang gegen die Flammen. Den Schaden schätzte die Polizei am Ende auf rund 20 Millionen Euro. Eine Ausbreitung des Feuers über den Wald auf die benachbarten Wohnhäuser konnten die Einsatzkräfte glücklicherweise verhindern.

Bauantrag genehmigt

Ein Jahr später stand fest: Sägewerks-Besitzer Heinreich Ströhla darf wieder aufbauen. Die Behörden genehmigten einen entsprechenden Bauantrag. Wer für den Brand verantwortlich ist, ist dagegen bis heute unklar. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, eine Spur auf die Täter gibt es aber nicht.

Rückblick: Sommer 2015

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: