2

Hooligan-Prozess Bayreuth Bewährung oder Freispruch?

Im Prozess gegen drei Bayreuther Fußballfans hat die Staatsanwaltschaft eine Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs gefordert. Die Verteidigung plädierte zwei Mal auf Freispruch. Heute soll das Urteil fallen.

Von: Anja Bischof

Stand: 29.11.2016

Prozess gegen Fußball-Fans wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Bayreuth | Bild: BR-Studio Franken / Simon Trapp

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft sollen alle drei angeklagten Fans der Spielvereinigung Bayreuth wegen Landfriedensbruchs verurteilt werden – zwei der drei jungen Männer zudem wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein 19-Jähriger soll gemeinsam mit dem 24 Jahre alten Angeklagten auf den Regensburger Fan eingeprügelt haben. Der jüngere Mann soll dafür ein Jahr Jugendstrafe auf Bewährung erhalten, der älteren ein Jahr und neun Monate Haft auf Bewährung.

Einem weiteren 19-Jährigen war keine Beteiligung an dem Körperverletzungsdelikt nachzuweisen. Für ihn fordert der Staatsanwalt eine achtmonatige Bewährungsstrafe wegen Landfriedensbruchs.

Tritte gegen Kopf nicht nachweisbar

Der Vorwurf des versuchten Totschlags war fallen gelassen worden, nachdem ein Mediziner ausgesagt hatte, dass die schweren Kopfverletzungen des Opfers von einem Sturz von der Treppe herrühren könnten. Fußtritte gegen den Kopf des bewusstlosen Mannes seien nicht nachweisbar. Insbesondere kein Stampftritt, den ein Zeuge gesehen haben wollte. Diese Neubewertung führte vergangenen Freitag (25.11.16) zur Wende im Prozess und zur Aufhebung der Haftbefehle durch das Schwurgericht.

Urteil am Dienstagnachmittag

Die Verteidigung plädierte im Fall der beiden 19-Jährigen auf Freispruch. Für den 24 Jahre alten Angeklagten forderten sie eine Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung. Die Urteile werden am Nachmittag verkündet.

Schlägerei nach Spiel gegen Jahn Regensburg

Zu der Schlägerei war es am 19. März dieses Jahres am Bayreuther Bahnhof gekommen. Nach einem Regionalligaspiel der Spielvereinigung Bayreuth gegen Jahn Regensburg waren zahlreiche Fans beider Teams heftig aneinandergeraten. Ein 35-jähriger Fan aus Regensburg wurde dabei am schwersten verletzt.

Sendungsinfo

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2