2

Alles im Plan Untersteinacher Umgehung kommt voran

Die Bauarbeiten für die Ortsumgehung Untersteinach im Landkreis Kulmbach liegen gut im Zeitplan. Ein halbes Jahr nach Beginn der Bauarbeiten ist die erste von sechs Brücken betoniert.

Stand: 03.11.2016

Umgehungsstraße Untersteinach  | Bild: BR Studio Franken/Simon Trapp

Die Arbeiter haben nun mit dem Ausschalen begonnen. Auch über das Bahngleis wird eine Brücke geschlagen. Außerdem muss eine Talbrücke errichtet werden. Die drei Kilometer lange Umgehungsstraße samt Brücken kostet 36 Millionen Euro. In vier Jahren soll sie fertig sein.

Kampf seit Jahrzehnten

Dann können die verkehrsgeplagten Untersteinacher endlich aufatmen. Sie haben seit Anfang der 1970er-Jahre für eine Ortsumgehung gekämpft. Damals war die B289 durch Untersteinach ausgebaut worden. Seit 2009 bestand schließlich Baurecht für die Umgehung, vergangenes Jahr kam die Finanzierungszusage für das Projekt. 14.000 Fahrzeuge rollen täglich durch Untersteinach. Davon sind 80 Prozent Durchgangsverkehr.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: