4

Tödlicher Unfall Motorrad mit Beiwagen kracht in Auto

Ein 55 Jahre alter Fahrer eines Motorradgespanns ist bei einem schweren Unfall in der Fränkischen Schweiz ums Leben gekommen. Er krachte in ein entgegenkommendes Auto. Der Sozius im Beiwagen des Motorrads blieb unverletzt.

Stand: 04.07.2016

Unfallstelle bei Engelhardsberg | Bild: news5

Der Mann aus Nordrhein-Westfalen war mit seinem Motorrad mit Beiwagen am Samstagmittag (02.07.2016) von Engelhardsberg Richtung Albertshof (Lkr. Forchheim) unterwegs. Im Seitenwagen saß ein 46-jähriger Bekannter des Mannes. In einer scharfen Rechtskurve geriet der Motorradfahrer aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Vans.

Mitfahrer im Beiwagen reagierte prompt

Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen liegen. Dem Mitfahrer im Beiwagen gelang es, das Gespann in einiger Entfernung zum Stehen zu bringen. Obwohl sofort zahlreiche Einsatzkräfte wie auch ein Notarzt mit Rettungshubschrauber vor Ort waren, starb der Fahrer noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.

Der Beifahrer sowie das Ehepaar, das im Unfallauto saß, blieben unverletzt.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4