4

Luther-Menü in Bamberg Bratwurst, Kaiserfleisch und Hähnchenschenkel

Während des Luther-Jubiläumsjahres finden derzeit allerorts zahlreiche Veranstaltungen statt. Manchmal auch ganz im Verborgenen und teils schon seit vielen Jahren.

Von: Heiner Gremer

Stand: 02.06.2017

In der Auferstehungskirche in Bamberg wird seit mittlerweile zehn Jahren ein Mittagstisch im Gemeindehaus angeboten. An zwei Tagen in der Woche (Montag und Donnerstag) gibt es dort für 3,50 Euro ein warmes Essen. Auf den Tisch kommt – passend zum Reformationsjubiläum – diesmal ein "Luther Menü".

Essen mit Tischrede

Essen mit Tischrede von Martin Luther

Für das besondere Menü haben Ehrenamtliche den Speiseplan um das Jahr 1530 im Internet recherchiert. Auf den Teller kommen: Bratwurst, Kaiserfleisch, Hähnchenunterschenkel, Selleriepüree oder Erbsenpüree und Karotten-Bohnen-Salat. Beim Essen liest der Gemeindepfarrer Auszüge aus Luthers Tischreden. Die Idee dahinter: Menschen zu helfen, die mit schmaler Rente jeden Euro zwei Mal umdrehen müssen, so Pfarrer Diethard Buchstädt.

"Wir wollen auch ältere Menschen aus der Einsamkeit ihrer vier Wände herausholen."

Pfarrer Diethard Buchstädt

Viele der Gäste kommen seit Jahren zwei Mal die Woche. Um den Preis von 3,50 Euro anbieten zu können, braucht es neben dem ehrenamtlichen Engagement Zuschüsse seitens der Stadt Bamberg und der Gesamtkirchenverwaltung.

Sendung

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4