5

Bayreuther Festspiele Regie-Assistent mimt Brünnhilde im Glitzerkleid

Ein Regie-Assistent im glitzernden Goldkleid als Brünnhilde auf der Bayreuther Festspielbühne: Zum Abschluss der Richard-Wagner-Festspiele musste improvisiert werden. Opernstar Catherine Foster verletzte sich am Ende des ersten Aufzugs am Fuß und konnte nicht mehr auf der Bühne spielen.

Stand: 29.08.2017

Catherine Foster mit Regie-Assistent Andreas Rosar als Ersatz-"Brünnhilde" | Bild: Catherine Foster

Für sie sprang Regie-Assistent Andreas Rosar ein, wie Festspiel-Sprecher Peter Emmerich schilderte. Im glänzenden Kleid agierte er als Brünnhilde, während Foster von der Seite aus die Partie sang.

Ende der Festspielsaison 2017

Die Aufführung ging "grandios zu Ende" – mit mehr als einer halben Stunde Applaus, so Emmerich. Sängerin Foster selbst nahm die Verletzung gelassen. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb sie, dass es mit viel Eis und Arnika wieder gut werde. Das war zugleich der Schlusspunkt für die "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf, die nun vom Spielplan weicht. Einzig die "Walküre", zweite Oper der Tetralogie "Der Ring des Nibelungen", ist im kommenden Jahr noch zweimal zu sehen, dirigieren wird dann Startenor Plácido Domingo.

Sendung

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

5

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

huggle, Dienstag, 29.August, 11:39 Uhr

1. bitte mit Bild!

bitte ein Bild, damit wir sehen können, ob es so lustig ausgeschaut hat, wie es klingt =)

Und Frau Foster gute Besserung! Das Eis auch innerlich anwenden ;) Nicht so gut für den Fuß, aber gut für die Moral und nach überstandener Wagner-Saison haben auch die Stimmbänder etwas Kühlung verdient.