1

Pumptrack mit Dirtpark Bayernweit einmalige Anlage für Biker in Selb

In den kommenden Monaten entsteht in Selb eine moderne Rad- und Rollsportanlage. Es ist laut Stadt Bayerns erste asphaltierte Pumptrackanlage mit Dirtpark.

Von: Kristina Kreutzer

Stand: 17.07.2017

Symbolbild: Mountainbiker in Pumptrack | Bild: picture-alliance/dpa

Bereits am Montag (17.07.17) wird mit dem Bau der 2.000 Quadratmeter großen Anlage begonnen. Dank zahlreicher Spenden konnte die Finanzierung von 105.000 Euro gesichert werden, so der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (Aktive Bürger Selb).

Grenzüberschreitendes Projekt

In Osteuropa existiere eine sehr gute Bikerszene, so dass sich der Pumptrack zu einem grenzüberschreitenden Projekt entwickeln könne, hofft Pötzsch. Der in sich geschlossene Pumptrack-Rundlauf und die Dirt-Jumpline mit fünf Sprüngen sind für mehr als 15 Sportarten geeignet. So kann der Parcours nicht nur mit Fahrrädern befahren werden, sondern beispielsweise auch mit Skateboards, Longboards, Inlineskates oder Scooter. Und auch Rollstuhlfahrer können den Track nutzen – eigentlich "alles, was Räder hat", heißt es von Seiten der Stadt. Geeignet ist die Anlage sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Workshops für Interessierte

Die Stadt bietet zudem allen Interessierten an, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Hierfür werden vier Workshops veranstaltet. Der erste fand bereits am Samstag (15.07.17) statt. Der zweite ist für den 22. Juli geplant.

Sendung

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

1

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: