2

Stadthalle Bayreuth Noch keine Entscheidung über Ausweichort

Bei der Suche nach einem Ausweichort für die Stadthalle hat der Kulturausschuss des Bayreuther Stadtrats noch keine Entscheidung getroffen. Drei Ersatzspielstätten kommen in die engere Auswahl.

Stand: 04.07.2016

Viehversteigerungshalle als Opernbühne | Bild: BR/Studio Franken / Anja Bischof

Die Stadtverwaltung soll die Viehversteigerungshalle, die Dreifachturnhalle und das ehemalige Reichshofkino genauer unter die Lupe nehmen und prüfen, ob sie für einen Ersatz der Stadthalle geeignet sind. Das entschied der Kulturausschuss des Stadtrats. Nach der Sommerpause im September soll das Thema dann wieder behandelt werden.

Die Halle des Rinderzuchtverbands

Der Vorschlag der Viehversteigerungshalle hatte in Bayreuth für Aufsehen gesorgt. Dort, wo sonst Rinder unter den Hammer kommen, könnten Opern oder Musicals aufgeführt werden. Denn die Halle gehört dem Rinderzuchtverband. Sie befindet sich am westlichen Stadtrand und könnte nach einem entsprechenden Umbau Platz für 500 bis 600 Kulturbesucher bieten.

Neue Suche nach Bürgerentscheid

Die Bayreuther Stadthalle muss dringend saniert werden.

Seit der Ablehnung der Rotmainhalle als Ersatzspielstätte beim Bürgerentscheid am 13. März war die Suche nach einem Veranstaltungsraum für große Kulturevents wie Opern oder Musicals wieder losgegangen.

Sanierung für 50 Millionen Euro

Die Stadthalle wird ab Herbst dieses Jahres für rund 50 Millionen Euro zu einem Konzertsaal umgebaut. Für die Dauer der Baumaßnahmen soll das Kulturleben weitergehen.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2