5

100 Euro für Erstwohnsitz Stadt Bamberg beschenkt Studenten

Einkaufsgutscheine im Wert von 100 Euro: Damit will die Stadt Bamberg Studenten motivieren, ihren Erstwohnsitz in der Domstadt anzumelden. Das großzügige Geschenk ist natürlich nicht ganz selbstlos.

Von: Heiner Gremer

Stand: 07.07.2016

Markushaus der Universität Bamberg  | Bild: Foto Andrea Müller  - Universität Bamberg

Die sogenannten "City-Schex" lassen sich in vielen Geschäften der Stadt genau wie Bargeld einlösen. Einzige Bedingung für den kostenlosen Einkaufsbummel zum Semesterbeginn in Höhe von 100 Euro: Die Studentinnen und Studenten müssen sich bei der Meldebehörde der Stadt Bamberg mit Hauptwohnung anmelden.

Einzige Bedingung: Erstwohnsitz

Ganz selbstlos ist dieses Geschenk natürlich nicht. Für die Stadt rechnet sich das Begrüßungsgeschenk recht schnell über die Schlüsselzuweisungen, die sie jedes Jahr vom Freistaat für jeden neu angemeldeten Einwohner erhält.

Für die Studenten ist es übrigens nicht das erste Geschenk der Stadt. Schon bisher bekamen Studierende des ersten bis dritten Semesters der Otto-Friedrich-Universität Bamberg von der Stadt Bamberg als Begrüßungsgeschenk 50 Euro.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

5