6

"Arte Noah" bei Rehau Preisgericht nimmt Entwürfe unter die Lupe

Das geplante Erlebnis- und Informationszentrum "Arte Noah" im Dreiländereck im Landkreis Hof kommt heute einen entscheidenden Schritt voran: In Rehau tagt die Jury des Architekturwettbewerbs für das 15 Millionen-Euro-Projekt.

Von: Annerose Zuber

Stand: 19.05.2017

Planer Raimund Böhringer und Rehaus Bürgermeister Michael Abraham besprechen das Konzept des Artenvielfalt-Zentrums "Arte Noah" | Bild: BR-Studio Franken / Annerose Zuber

Die Preisrichter unter dem Vorsitz des renommierten Münchner Architekten Amadeus Sattler bewerten in nichtöffentlicher Sitzung die Entwürfe von neun Büros aus ganz Europa. Die Stadt Rehau will das Zentrum, das sich mit Themen rund um Artenvielfalt beschäftigt, direkt am Grünen Band an der deutsch-tschechischen Grenze im Ortsteil Neuhausen bauen. Es soll jährlich etwa 80.000 Besucher anziehen.

Siegerentwürfe werden im Juli präsentiert

Für den Architektenwettbewerb hatten sich rund 60 Büros aus ganz Europa beworben. Öffentlich vorgestellt werden die drei besten Entwürfe voraussichtlich erst im Juli, sagte Hans-Peter Zeeh von der Stadt Rehau dem Bayerischen Rundfunk. Welche Idee dann tatsächlich verwirklicht wird, entscheidet letztendlich der Rehauer Stadtrat.

Eröffnung für 2020 geplant

Der Baubeginn ist für 2018 geplant, ab voraussichtlich 2020 soll das Erlebniszentrum dann die geschätzten 80.000 Besucher in den Rehauer Ortsteil Neuhausen mit gerade mal 70 Einwohnern ziehen. Das Projekt wird nicht nur von der Stadtratsmehrheit, sondern auch von den Bürgern und auch Verbänden wie dem Bund Naturschutz mitgetragen. Vorbilder für die "Arte Noah" sind zum Beispiel das vielbesuchte "Haus der Berge" in Berchtesgaden oder das Erlebniszentrum "Naturgewalten" auf Sylt.

Sendung

Programmhinweis

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

6

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: