Oberfranken


10

Überfall in Ebensfeld Mutmaßlicher Bankräuber vor Gericht

Ein 37-jähriger mutmaßlicher Bankräuber muss sich ab Montag (24.02.14) vor dem Landgericht Coburg verantworten. Zusammen mit einem Komplizen soll er im Januar 2013 eine Sparkasse in Ebensfeld (Lkr. Lichtenfels) überfallen haben.

Stand: 24.02.2014

Die beiden schwarz gekleideten Männer hatten die Bank am Donnerstag (17.01.13) kurz vor Feierabend über den Hintereingang betreten. Während des Überfalls hielten sich der Geschäftsstellenleiter, eine Angestellte und zwei Kunden in der Bank auf. Mit vorgehaltener Waffe forderten die Bankräuber Geld, fesselten den Filialleiter und die Kunden. Bei ihrem Überfall konnten sie rund 3.000 Euro erbeuten, anschließend flohen sie aus der Bankfiliale.

Vier Prozesstage

Einer der beiden Bankräuber während des Überfalls.

Der Angeklagte konnte von der Kripo Coburg gefasst werden. Der zweite Täter ist noch immer auf der Flucht. Die Anklage lautet auf schweren Raub in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung. Zur Verhandlung hat das Gericht fast 40 Zeugen geladen, dazu drei Sachverständige. Für den Prozess sind vier Verhandlungstage angesetzt.


10

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen