142

Auf dem Heimweg vom Volksfest Frau in Hallbergmoos vergewaltigt

Eine Frau ist in der Nacht zu Samstag auf dem Rückweg von einem Volksfest in Hallbergmoos von einem unbekannten Täter überfallen und sexuell missbraucht worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Von: Henning Pfeifer

Stand: 30.04.2017

Polizei Symbolbild | Bild: picture-alliance/dpa

Ein Jogger entdeckte die 26-jährige Spanierin am frühen Samstagmorgen im Bereich des südlichen Flughafen-Besucherhügels und setzte einen Notruf ab. Die unterkühlte Spanierin wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Polizei sucht nach zwei Männern

Wie die Polizei berichtet, war die Frau zwischen Mitternacht und zwei Uhr Früh allein zu ihrem Hotel unterwegs gewesen. Zuvor sei die Spanierin von zwei arabisch aussehenden Männern auf dem Volksfest angsprochen und zunehmend bedrängt worden. Begleiter der Frau wiesen die Männer zurecht, die sich entschuldigten und entfernten. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zur späteren Vergewaltigung besteht und sucht nach den Männern, deren Muttersprache arabisch geklungen haben soll.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Samstag beziehungsweise in den frühen Morgenstunden verdächtige Beobachtungen zwischen dem Volksfestplatz in Hallbergmoos und dem südlichen Besucherhügel gemacht haben.


142