4

Immer mehr Lifte laufen Skisaison nimmt Fahrt auf in Oberbayern

Schnee Anfang Dezember - das ist inzwischen schon was ganz Besonderes. Heuer schaut es gut aus für die Wintersportler. Einige Skilifte laufen bereits – und an diesem Wochenende kommen noch mehr dazu: Am Brauneck und in anderen Orten.

Von: Angela Braun

Stand: 08.12.2017

Skifahrer fahren am 12.12.2015 bei Grainau (Bayern) im Skigebiet auf der Zugspitze Lift. Die Skisaison auf Deutschlands höchsten Berg hat begonnen. | Bild: picture-alliance/dpa/Angelika Warmuth

Weiße Hänge und traumhafte Bedingungen – am Brauneck beginnt der Skibetrieb heute – so früh wie schon länger nicht mehr.

Spitzinggebiet, Sudelfeld, Bayrischzell - Ski überall

Im Spitzinggebiet laufen einige Lifte , ab morgen sind alle Anlagen und Abfahrten geöffnet. Auch dort herrschen dank genügend Naturschnee gute Verhältnisse. Am Sudelfeld sind die Wintersportler schon seit einer Woche aktiv, ab heute läuft der reguläre Skibetrieb. Die Gemeinde Bayrischzell hat bereits Loipen gespurt, sie sind gut befahrbar , nur in den Waldstücken spitzt der Boden durch die Schneedecke.

Auf der Zugspitze liegt viel Schnee

Im Garmisch-Partenkirchen startet die Saison erst heute in einer Woche. Die Revisionsarbeiten dauern noch an. Richtig viel Schnee liegt auf der Zugspitze und dort genießen Skifahrer und Snowboarder schon seit Mitte November die weiße Pracht. Die Lifte im Skigebiet Reit im Winkl/ Steinplatte im südlichen Chiemgau laufen ab heute die Lifte .


4