6

Filmreife Szenen bei Freising Maskierte Täter rammen Auto und rauben Uhrenkoffer

Unbekannte Täter haben am Sonntagnachmittag auf einer Kreisstraße bei Fahrenzhausen (Lkr. Freising) in voller Fahrt das Auto eines Italieners gerammt, um ihn auszurauben. Nachdem beide Autos standen, schlugen die Maskierten die Seitenscheiben ein und entwendeten zwei Koffer mit wertvollen Uhren.

Von: Henning Pfeifer

Stand: 11.09.2017

Symbolbild: Polizeiauto mit Blaulicht | Bild: picture-alliance/dpa

Wie die Polizei am Montag heute berichtete, war der 55-Jährige Italiener mit seinem Mini unterwegs, als er am Ortsausgang von Farenzhausen von einem VW Touran plötzlich überholt und seitlich gerammt wurde.

Angriff mit Pfefferspray

Der Italiener stoppte im angrenzenden Grünstreifen. Aus dem VW sprangen mehrere maskierte Täter, schlugen sofort auf den Italiener ein und besprühten dessen 46-jährige Beifahrerin mit Pfefferspray. Offenbar wussten die Täter von zwei Koffern, in denen sich hochwertige Uhren im Wert von mehreren tausend Euro befanden. Sie schlugen die hinteren Seitenscheiben des Minis ein und entwendeten die beiden Koffer, die für die Ausstellung auf einer Fachmesse bestimmt waren.

Polizei bittet dringend um Hinweise

Der Italiener und seine Begleiterin kamen mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Die Kripo Erding bittet um Hinweise auf den grauen Touran, der an der Beifahrerseite beschädigt sein dürfte.


6