7

Verhandlung ausgesetzt Prozess um Unfalltod junger Samerbergerinnen geplatzt

Bis der Unfalltod zweier junger Samerbergerinnen juristisch geklärt ist, kann es dauern. Das Amtsgericht Rosenheim hat heute die Verhandlung gegen einen 23-jährigen aus Kolbermoor ausgesetzt.

Stand: 13.10.2017

Verdächtiger vor Gericht | Bild: BR/Dagmar Bohrer-Glas

Die Verhandlung wird dann neu aufgerollt, wenn der Hauptangeklagte aus Ulm verhandlungsfähig ist. Wann das sein wird, ist unklar. Der Mann konnte bislang aus gesundheitlichen Gründen nicht vor Gericht erscheinen. Das Amtsgericht hatte zuvor die beiden Verfahren abgetrennt. Das mache keinen Sinn, so Richter Christian Merkel heute, die Aussagen des Ulmers würden benötigt.

Opfer kann sich nicht erinnern

Zuvor hatte der 2. Verhandlungstag sehr emotional begonnen. Eine 20-jährige Samerbergerin, die ebenfalls in dem Unfallwagen saß, damals sehr schwer verletzt wurde und ihre Schwester und ihre beste Freundin bei dem Unfall verloren hat, wurde in den Zeugenstand gerufen. Über den Unfall konnte sie nichts sagen.

Wer trägt Verantwortung?

"Das ist alles weg", so die 20-jährige. Als sie über ihre Verletzungen Auskunft geben sollte, begann die junge Frau zu weinen. Ihre Mutter, die in dem Prozess als Nebenklägerin auftritt, kam nach vorne und machte den Prozess- und Unfallbeteiligten schwere Vorwürfe. Sie habe ihre Kinder dazu erzogen, Verantwortung zu übernehmen. Dass keiner in der Lage sei, sich zu erinnern, "das stinkt zu Himmel".

Mutter: "Unsere Familie ist kaputt"

"Unsere Familie ist kaputt", so die Mutter, die bei dem Unfall eine 15-jährige Tochter verloren hat. Dass ihre große Tochter mit einem offenen Schädelhirntrauma überlebt habe, grenze an ein Wunder. Die 20-jährige hat bei dem Frontalzusammenstoß 13 Brüche u.a. im Gesicht erlitten. Sie habe Alpträume und Kopfschmerzen jeden Tag. Die junge Frau hat zudem ihren Geruchssinn verloren und ihren Geschmackssinn weitgehend eingebüßt.

Wenn der Prozess neu aufgerollt wird, werden alle Zeugen nochmal in den Zeugenstand gerufen, eventuell werden auch neue Zeugen hinzugerufen.


7

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: