5

Großeinsatz in der Nacht Millionenschaden bei Brand von Münchner Tagesklinik

In München ist am Abend in einer Tagesklinik in der Ingolstädter Straße ein Feuer ausgebrochen. Es hat einen extrem hohen Sachschaden verursacht. Brandermittler erforschen die Ursache.

Von: Lena Deutsch

Stand: 12.10.2017

Einsatzfoto der Münchner Berufsfeuerwehr beim Brand einer Tagesklinik in der Ingolstädter Straße in München  | Bild: Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr mitteilte, entdeckten Mitarbeiter einer Reinigungsfirma den Brand. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster der Teeküche. Da die Türe des Raumes offen stand, wurde der gesamte Praxisbereich im Erdgeschoss durch den Rauch verrußt.

Teure Geräte im Keller

Auch das erste und zweite Obergeschoß waren voller Rauch. Im Keller befanden sich hochsensible Medizingeräte - die Feuerwehr konnte sie aber schützen. Patienten und Ärzte waren keine in Gefahr, da die Klinik bereits geschlossen hatte.

Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens eine Million Euro geschätze. Die Polizei ermittelt nun zum Brandhergang.


5