57

Glänzend beleuchtet Lichtkunstfestival verzaubert Weilheim

Das Lichtkunst-Festival lässt die Weilheimer Altstadt leuchten. Der Video-Künstler Philipp Geist hat internationale Künstler eingeladen und mit ihnen seine Heimatstadt illuminiert. Elmar Voltz war am ersten Abend dabei:

Von: Elmar Voltz

Stand: 15.10.2016

Einige hundert Tellnehmer waren am Abend bereits Zeuge dieses einmaligen Kunstwerks in Weilheim. Sie erlebten Lichtinstallationen an der alten Stadtmauer und an weiteren historischen Gebäuden der Stadt, Projektionen von Gemälden, Fotos und Videosequenzen auf die alten Gebäude, aber auch grafische und architektonische Beleuchtungen, durch die die alten Gebäude völlig neu in Szene gesetzt werden.

Ein Gesamtkunstwerk für alle Sinne

Die Mauern des alten Stadtgefängnisses, heute eine Musikschule, brechen da beispielsweise in sich zusammen, verschieben oder öffnen sich, so dass man hineinschauen kann; dann verschieben sich plötzlich die Fenster, oder das ganze Gebäude wird von einem psychodelischen Muster eingenommen - den Besuchern blieb da gestern stellenweise vor lauter Staunen der Mund offen stehen.

Heute Abend haben alle interessierten Besucher noch einmal die Möglichkeit, das Weilheimer Lichtkunst-Festival zu besuchen.


57

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Hilsenbek, Sonntag, 16.Oktober, 21:19 Uhr

1. Lichtkunstfestival Weilheim

Vielen Dank für den Veranstaltungshinweis am Samstagmorgen auf B2, habe spontan geplant, Freunde dafür begeistert, ein Hotel in Huglfing gefunden und hatte wundervolle Stunden in Weilheim und am nächsten Tag im Murnauer Moos. Das Festival war sehr besonders und ihr habt es sehr gut eingefangen auf euren Fotos.
Ich war verzaubert davon. Wir hatten für alle 3 Hauptinstallationen viel Zeit und sind zufällig und glücklich genau zur richtigen Zeit in den Stadel eingelaufen, als die 4 Akteure ihre Werke vorstellten und erklärten, toll die Künstler zu erleben.
Zum Schluss habe ich einfach zur hypnotisierenden Musik von Philip Geist´s Installation getanzt, die Menschen betrachtet mit den auf sie projizierten Wörtern, auf dem Boden gelesen, die Installation auf den Häusern auf mich wirken lassen und war einfach nur glücklich. Gut gemacht BR eure Hörerin und Zuschauerin Susanne Hilsenbek