Aktuelle Nachrichten aus Oberbayern

Symbolbild Jagd - Ein erlegter Rehbock liegt nach einer Ansitz-Drückjagd am 11.11.2017 nach altem Brauch auf Strecke auf einer Waldlichtung nahe Heinersdorf (Brandenburg). Die Jagdmonate November und Dezember sind die Haupterntemonate des Jägers. Treib- und Riegeljagden finden jetzt vielerorts statt. Brandenburg hat im Bundesvergleich mit die höchsten Bestände an Rotwild, Damwild und Schwarzwild. | Bild: picture-alliance/dpa/Patrick Pleul zum Artikel Münchner Forstbetrieb in der Kritik Jäger in Fürstenfeldbruck erheben Vorwürfe nach Drückjagd

Die Jäger in Fürstenfeldbruck sind verärgert über ihre Kollegen der städtischen Forstverwaltung München und haben sie jetzt angezeigt. Der Vorwurf: in Jesenwang hätten die Münchner nun schon zum zweiten Mal eine sogenannte Drückjagd auf Rehe durchgeführt. Von Manuel Rauch [mehr]

Rund 232.000 Euro versuchte ein 37-jähriger Mann in seinem Gepäck nach China zu schmuggeln. Das Versteck: eine Waschmittelverpackung.
Am Montag kontrollierten Zöllner am Flughafen München einen chinesischen Reisenden. Bei der Gepäckkontrolle stellten sie in seinem Koffer eine große, angeschnittene Waschmittelverpackung fest. Als die Zöllner genauer hineinschauten, fanden sie mehrere 500 Euro - Geldscheinbündel darin. | Bild: Hauptzollamt München zum Artikel Flughafen München Zoll fasst Chinesen mit 232.000 Euro in Waschmittelflasche

Rund 232.000 Euro hat der Zoll am Flughafen München bei einem Mann gefunden, der nach China ausreisen wollte. Der 37-Jährige hatte mehrere Bündel an 500 Euro-Scheinen in seinem Gepäck versteckt. [mehr]

Polizei-Ausbildung in der Polizeifachhochschule Fürstenfeldbruck während der NS-Zeit | Bild: BR Heute | 21:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Fürstenfeldbruck Die dunkle NS-Vergangenheit einer Polizeischule

Die Polizeihochschule in Fürstenfeldbruck bei München hat einen guten Ruf und eine lange Tradition. Sie hat aber auch eine dunkle Vergangenheit: Sie diente als Kaderschmiede des NS-Regimes. Von Christian Stücken und Patrick Heiss [mehr]

Kirchturm | Bild: picture-alliance/dpa David Ebener zum Artikel Tag der Besinnung? Buß- und Bettag: „Halber“ Feiertag - doppelter Stress

Traditionell soll der evangelische Feiertag zur Besinnung und Neuorientierung aufrufen. Doch für viele Eltern bedeutet der Tag Stress, denn der Buß- und Bettag wurde zwar als Feiertag abgeschafft, aber als schulfreier Tag beibehalten. [mehr]

Weitere Themen

Schild mit der Aufschrift «Klinikum Ingolstadt - Notfälle» | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Artikel Tatverdächtiger festgenommen Brand im Klinikum Ingolstadt wurde vorsätzlich gelegt

Der Brand gestern Abend in einem Patientenzimmer des Ingolstädter Klinikums ist vorsätzlich gelegt worden. Ein Tatverdächtiger wurde bereits festgenommen. Das teilte die Polizei auf Nachfrage des BR mit. Von Lena Deutsch [mehr]

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Ein Kunde hat in einer Bank in Heimenkirch (Kreis Lindau) einen mutmaßlichen Serienräuber kurz nach einem Überfall überwältigt. (zu dpa:"Bankkunde überwältigt mutmaßlichen Serienräuber" vom 06.09.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Bild: dpa-Bildfunk/Friso Gentsch zum Artikel Tödliche Attacke im PEP Nigerianer tritt Landsmann tot im Münchner Einkaufszentrum

Ein Streit im Einkaufszentrum PEP in München-Neuperlach eskaliert: Auf einem elektrischen Laufband attackiert ein 27-jähriger Nigerianer einen älteren Landsmann und tritt ihn in die Brust. Jetzt ist der Rentner an den Folgen gestorben. Die Mordkommission ermittelt. Von Lena Deutsch [mehr]

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

Christkindlmarkt in München am Marienplatz | Bild: BR / David Herting zur Bildergalerie mit Informationen Mehr Polizei und Sicherheit Christkindlmärkte planen mit Taschenkontrollen und Betonpollern

Heute informierte die Stadt München über den diesjährigen Christkindlmarkt. Nach dem Terroranschlag beim Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr ist auch heuer die Sicherheit ein Thema - in München wie in den anderen oberbayerischen Städten. Von Birgit Grundner [mehr]

Symbolbild, Schmuckbild;
Holzfäller bei der Arbeit im Wald  | Bild: picture alliance / Pressefoto Ulmer zum Artikel Gewerbegebiet mit allen Mitteln? SPD wirft Benediktbeuren Trickserei bei Waldabholzung vor

Trickserei wirft SPD-Landtagsabgeordneter Florian von Brunn den Verantwortlichen der Gemeinde Benediktbeuern, dem Tölzer Landratsamt und der Regierung von Oberbayern vor. Seiner Meinung nach wird versucht, das geplante Gewerbegebiet am Lainbach in Benediktbeuern mit allen Mitteln durchzusetzen. Von Martin Breitkopf [mehr]

Heimat

Bau der Behelfsbrücke im November 2017 | Bild: BR/Martin Breitkopf zum Artikel 270 Meter Spannweite Größte Behelfsbrücke Deutschlands wächst über Ammerschlucht

Es ist das Nadelöhr zwischen den Landkreisen Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen: Über die Echelsbacherbrücke überwinden täglich 10.000 Fahrzeute die Ammerschlucht. Nach 87 Jahren wird die Brücke jetzt repariert und eine Behelfsbrücke aufgebaut. Von Martin Breitkopf [mehr]

Waschbär Jacky, der erste Waschbär weltweit mit Herzschrittmacher | Bild: Medizinische Kleintierklinik, LMU zur Bildergalerie mit Informationen Weltweit erste OP Waschbär-Mädchen Jacky bekommt Herzschrittmacher

Einem erst sechs Monate alten Waschbären ist in München ein Herzschrittmacher eingesetzt worden. Der Tierkardiologe Gerhard Wess von der Medizinischen Kleintierklinik der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) operierte das kleine Bären-Mädchen. [mehr]

Tunneldurchbruch in Oberau | Bild: BR/Martin Breitkopf zum Video mit Informationen Am Ende ging es ganz schnell: Tunneldurchstich Oberau ist geschafft

Für Oberau ist es ein historischer Moment: Der Tunnel-Durchbruch. An diesem Wochenende war es soweit - die erste Röhre ist ausgehöhlt. Offiziell gefeiert wird erst in einer Woche. Von Martin Breitkopf, und Christine Kerler [mehr]