NSU-Prozess

NPDler mit schwachem Gedächtnis

NSU-Prozess: 297. Verhandlungstag NPDler mit schwachem Gedächtnis

Stand: 13.07.2016

Der Abgeordnete im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, David Petereit (NPD), ist am 21.03.2013 im Landtag in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) zu sehen | Bild: picture-alliance/dpa

Jahre bevor der NSU aufflog, tauchte das Kürzel bereits in einer Neonazi-Postille auf. Deren Herausgeber ist nun Landtagsabgeordneter und leidet als Zeuge unter Erinnerungslücken.

Der NPD-Landtagsabgeordnete David Petereit verantwortete vor Jahren das rechtsextreme Fanzine "Weißer Wolf". Darin wurde eine Danksagung an den NSU veröffentlicht und bei Petereit fanden die Ermittler einen Spendenbrief, der offenbar von der Terrorzelle stammt. Im Zeugenstand übernimmt Petereit zwar die Verantwortung für die Inhalte des Heftes. Er kann sich aber weder an die Danksagung noch an den Spendenbrief erinnern. Vom NSU will er erst 2011 aus den Medien erfahren haben. Einige Prozessbeteiligte machen Zweifel am schwachen Gedächtnis des NPD-Mannes deutlich. Der Vorsitzende Richter erinnert ihn an seine Wahrheitspflicht.

Gerichtsreporter-Tagebuch

Christoph Arnowski | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtsreporter-Tagebuch Der 297. Verhandlungstag

David Petereit ist NPD-Landtagsabgeordneter in Mecklenburg-Vorpommern. Auch er ist ein Zeuge, der vorgibt, kaum Erinnerungen zu haben. Trotzdem ist seine Befragung im NSU-Prozess höchst aufschlussreich. Von Christoph Arnowski [mehr]

Gerichtssaal-Protokoll

NSU Prozess Gerichtsprotokoll | Bild: BR zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtssaal-Protokoll Der 297. Verhandlungstag

Heute wird als einziger Zeuge und über viele Stunden David Petereit vernommen - stellvertretender Landesvorsitzender der NPD Mecklenburg-Vorpommern und zeitweise Herausgeber des rechten Magazins "Weißer Wolf". [mehr]

Audio des Tages

"Vielen Dank an den NSU": Aus Neonazi-Fanzine "Weißer Wolf" | Bild: BR zum Audio NSU-Prozess: Tageszusammenfassung Der 297. Verhandlungstag

Der 297. Verhandlungstag im NSU-Prozess, 13.7.16: Ehemaliger Herausgeber einer Neonazi-Postille im Zeugenstand. Tageszusammenfassung von Tim Aßmann [mehr]

Video des Tages

Der Zeuge im Gericht | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video NSU-Prozess: Tagesvideo Der 297. Verhandlungstag

Der 297. Verhandlungstag im NSU-Prozess, 13.7.16: NPD-Mann mit großen Erinnerungslücken im Zeugenstand. Tageszusammenfassung von Christoph Arnowski [mehr]

Tagesartikel

David Petereit | Bild: pa/dpa/Jens Büttner zum Artikel NSU-Prozess: Tageszusammenfassung Der 297. Verhandlungstag

Rund neun Jahre vor Auffliegen des "NSU" tauchte das Kürzel bereits in einer Neonazi-Zeitschrift auf. Deren damaliger Herausgeber wurde nun als Zeuge befragt. Den NPD-Mann ließ aber häufig sein Gedächtnis im Stich. Von Tim Aßmann [mehr]

NSU: Alle Informationen

Symbolbild: Der Schriftzug "NSU" vor der Deckenkonstruktion des Prozesssaales | Bild: BR, picture-allliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht NSU-Prozess: Informations-Portal NSU-Prozess-Berichte

Der NSU-Prozess in Wort, Radio und TV-Beiträgen. Gerichtsprotokolle zu einzelnen Verhandlungstagen und das Gerichtsreporter-Tagebuch. [mehr]