NSU-Prozess

Persilschein für Verfassungsschützer Temme

NSU-Prozess: 296. Verhandlungstag Persilschein für Verfassungsschützer Temme

Stand: 12.07.2016

Internetcafé in Kassel, in dem Halit Yozgat ermordet wurde | Bild: picture-alliance/dpa

Er war am Tatort, als Halit Yozgat in Kassel ermordet wurde. Er ging danach nicht zur Polizei und verstrickte sich im Prozess in Widersprüche. Dennoch ist der Verfassungsschützer Andreas Temme für das Gericht glaubwürdig.

Der Senat lehnt mehrere Beweisanträge der Nebenklage zum Mordfall Yozgat ab. Das Gericht hält eine weitere Beweisaufnahme in dem Fall für unnötig. Es geht davon aus, dass Temme, der zur Tatzeit im Internetcafé des Ermordeten war, nichts mit dem Mord zu tun hatte. Mit dieser Entscheidung räumt der Senat Vermutungen aus, der Verfassungsschutz sei in den Kasseler Mord verstrickt und macht allein den NSU, sprich: Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt, für die Tat verantwortlich.

Gerichtsreporter-Tagebuch

Christoph Arnowski | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtsreporter-Tagebuch Der 296. Verhandlungstag

Die Aussage des Ex-Verfassungsschützers Andreas Temme war glaubhaft - mit dieser Einschätzung stellte das Gericht klar, dass allein der NSU für den Mord an Halit Yozgat verantwortlich sei. Von Christoph Arnowski [mehr]

Gerichtssaal-Protokoll

NSU Prozess Gerichtsprotokoll | Bild: BR zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtssaal-Protokoll Der 296. Verhandlungstag

Im Mordfall Halit Yozgat hält das Gericht eine weitere Beweisaufnahme für unnötig. Es geht davon aus, dass der Verfassungsschützer Andreas Temme, der zur Tatzeit im Internetcafé des Ermordeten war, nichts mit dem Mord zu tun hatte. [mehr]

Audio des Tages

Landesamt für Verfassungsschutz Hessen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio NSU-Prozess: Tageszusammenfassung Der 296. Verhandlungstag

Der 296. Verhandlungstag im NSU-Prozess, 12.7.16: Gericht hält Verfassungsschützer Temme für glaubhaft. Tageszusammenfassung von Tim Aßmann [mehr]

Tagesartikel

Blick auf den damaligen Tatort (orangefarbene Fassade) an der Holländischen Straße in Kassel. Hier wurde  Halit Yozgat ermordet | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel NSU-Prozess: Tageszusammenfassung Der 296. Verhandlungstag

Für Andreas Temme dürfte der 296. Verhandlungstag ein besonderer sein, obwohl er selbst gar nicht anwesend war. Die Worte des Richters dürfte der Ex-Verfassungsschützer sicher als eine Art Rehabilitation empfinden. Von Tim Aßmann [mehr]

NSU: Alle Informationen

Symbolbild: Der Schriftzug "NSU" vor der Deckenkonstruktion des Prozesssaales | Bild: BR, picture-allliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht NSU-Prozess: Informations-Portal NSU-Prozess-Berichte

Der NSU-Prozess in Wort, Radio und TV-Beiträgen. Gerichtsprotokolle zu einzelnen Verhandlungstagen und das Gerichtsreporter-Tagebuch. [mehr]