NSU-Prozess

Die Raubüberfälle des NSU

NSU-Prozess: 195. Verhandlungstag Die Raubüberfälle des NSU

Stand: 25.03.2015

Dem NSU zugeschriebener Banküberfall am 7. September 2011 im thüringischen Arnstadt (Foto einer Überwachungskamera) | Bild: picture-alliance/dpa

15 Überfälle soll die Terrorzelle begangen haben. Das Gericht beginnt nun mit der Beweisaufnahme zu diesem Tatkomplex.

Den 7. September 2011 werden die Angestellten einer Sparkasse aus dem thüringischen Arnstadt nicht vergessen. Dem Gericht schildern sie den brutalen Überfall durch zwei Männer, bei dem eine Zeugin grundlos krankenhausreif geschlagen wurde. Polizisten berichten danach im Zeugenstand von Beweisen gegen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Eine andere Zeugin beschreibt die Anmietung eines Wohnmobils, das für die Tat genutzt worden sein soll. Das Fahrzeug wurde auf den Namen des Angeklagten Holger G. gemietet.

Gerichtsreporter-Tagebuch

Eva Frisch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtsreporter-Tagebuch Der 195. Verhandlungstag

Gundula F. konnte lange Zeit keine Bankfiliale mehr betreten. Denn die ehemalige Sparkassenangestellte wurde damals - wahrscheinlich von einem Mitglied des NSU - schwer misshandelt. Ein Trauma, das ihr Leben für immer verändert hat. Von Eva Frisch [mehr]

Gerichtssaal-Protokoll

NSU Prozess Gerichtsprotokoll | Bild: BR zum Artikel NSU-Prozess: Gerichtssaal-Protokoll Der 195. Verhandlungstag

Mit den Raubüberfällen, die dem NSU zur Last gelegt werden, beginnt das Gericht den letzten großen Komplex in der Beweisaufnahme. Insgesamt 15 Überfälle soll die Gruppe begangen haben. Im Zentrum des heutigen Verhandlungstages steht der Überfall auf eine Sparkasse in Arnstadt 2011. [mehr]

Audio des Tages

Dem NSU zugeschriebener Banküberfall am 7. September 2011 im thüringischen Arnstadt (Foto einer Überwachungskamera) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio NSU-Prozess: Tageszusammenfassung Der 195. Verhandlungstag

Der 195. Verhandlungstag im NSU-Prozess, 25.3.15: Mit dem Überfall auf die Sparkasse Arnstadt beginnt das Gericht mit der Beweisaufnahme zum Tatkomplex Raubüberfälle. Tageszusammenfassung von Tim Aßmann. [mehr]

Tagesartikel

Die Angeklagte Beate Zschäpe im Oberlandesgericht in München (Bayern). | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tageszusammenfassung Der 195. Verhandlungstag

Der NSU hat nicht nur gemordet und Sprengstoffattentate verübt: Um an Geld zu kommen, soll das Terrortrio 15 äußerst brutale Raubüberfälle begannen haben. Für die Anklage steht fest: Zschäpe wollte die Taten. Von Tim Assmann [mehr]

NSU: Alle Informationen

Symbolbild: Der Schriftzug "NSU" vor der Deckenkonstruktion des Prozesssaales | Bild: BR, picture-allliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht NSU-Prozess: Informations-Portal NSU-Prozess-Berichte

Der NSU-Prozess in Wort, Radio und TV-Beiträgen. Gerichtsprotokolle zu einzelnen Verhandlungstagen und das Gerichtsreporter-Tagebuch. [mehr]