Alle Themen aus Niederbayern

Themenatlas Alle Themen aus Niederbayern

Die Themen aus Niederbayern

Imageproblem der Schweinemäster | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Landwirtschaft Massives Imageproblem der Schweinemäster

Dicke Luft in Hohenthann im Landkreis Landshut: Auf jeden der 4.000 Bürger kommen 16 Schweine - und vielen stinkt das zum Himmel. Außerdem droht das Grundwasser zu verschmutzen. Doch die Bauern wehren sich gegen die Vorwürfe: Sie öffneten heute ihre Hoftore, damit sich alle ein Bild von der Schweinezucht machen können. [mehr]

Feuerwehreinsatz bei Passau | Bild: ffpassau.de / M. Kornexl zur Bildergalerie Feuerwehr im Dauereinsatz Aufräumarbeiten bei Passau

Wegen der schweren Unwetter vergangener Nacht in Niederbayern war die Feuerwehr erneut im Dauereinsatz. Vollgelaufene Keller, überspülte Straßen und umgestürzte Bäume hielten die Einsatzkräfte in Atem. [mehr]

Tag der Offenen Gartentür: Garten der Gräfin Courten am Bruggerhof | Bild: BR/Chris Köhler zum Artikel Tag der offenen Gartentür Privatgärten in Ostbayern öffnen ihre Pforten

Am Tag der offenen Gartentür öffnen heute wieder viele Gartenbesitzer ihre Pforten. Interessierte können von 10 bis 17 Uhr mehr als nur einen kurzen Blick über den Gartenzaun werfen. [mehr]

Park an der Jahnstraße in Waldkirchen | Bild: BR/Thomas Hermsen zur Bildergalerie mit Informationen Unwetter über Ostbayern Katastrophenfall in Freyung-Grafenau

In Ostbayern ist am Samstagabend ein sintflutartiger Regen niedergegangen. Straßen wurden überschwemmt, Hänge rutschten ab, Bäume stürzten um und Keller liefen voll. Für den Landkreis Freyung-Grafenau gilt weiter der Katastrophenfall. BR-Reporter berichten [mehr]

Extremsportler Lukas Irmler balanciert in Straubing über eine 169 Meter lange Leine | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zur Bildergalerie mit Informationen Fest auf vier Bühnen und in luftiger Höhe Straubing feiert 700 Jahre Stadtturm

Die Stadt Straubing feiert über das ganze Wochenende den 700. Geburtstag ihres Wahrzeichens, des Stadtturms. Bei den Feierlichkeiten ist am Freitagabend sogar ein Weltrekord geknackt worden. [mehr]

Extremsportler Lukas Irmler balanciert in Straubing über eine 169 Meter lange Leine | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zur Bildergalerie Zum Stadtturm-Fest in Straubing Weltrekord im Slackline geknackt

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 700. Geburtstag des Straubinger Stadtturms hat ein Extremsportler einen Weltrekord geknackt. [mehr]

 Lukas Irmler geht am 24.06.2016 in Straubing auf einer Slackline vor dem Stadtturm auf einer Slackline entlang. | Bild: dpa-Bildfunk zum Video Slackline Weltrekord in Straubing

Lukas Irmler, Friedi Kühne und Julian Mittermair haben 172 Meter auf einem Hochseil zurückgelegt. Die sogenannte Slackline war in rund 50 Metern Höhe zwischen der Basilika St. Jakob und dem Straubinger Stadtturm gespannt. Ein neuer Weltrekord! [mehr]

Asiatischer Laubholzbockkäfer | Bild: BR Fernsehen zum Video Asiatischer Laubholzbockkäfer ALB-Bekämpfung in Kelheim

Wird der Asiatische Laubholzbockkäfer in einem Baum entdeckt, drohen drastische Maßnahmen. Alle Laubbäume in einem Umkreis von 100 Metern müssen gefällt werden. Derzeit passiert das gerade im Hafengebiet von Kelheim. [mehr]

Heimatlandwirte in Hohenthann | Bild: BR Fernsehen zum Video Heimatlandwirte in Hohenthann Imagekampagne unzufriedener Bauern

Biogasanlagen, Massentierhaltung, Pestizide auf den Äckern, Nitrat im Wasser - damit ist die Gemeinde Hohenthann im Landkreis Landshut in die Schlagzeilen geraten. Die Landwirten wollen dieses negative Bild mithilfe einer Werbeagentur nun zurechtrücken. "Heimatlandwirte" nennt sich die Image-Kampagne. [mehr]

Die Angeklagte im Landgericht Landshut. Auf der Toilette des Flughafens München soll die 24-Jährige ein Baby geboren und zu töten versucht haben. | Bild: pa/dpa/Armin Weigel zum Artikel Neugeborenes stranguliert Urteil: Fünf Jahre und drei Monate Haft

Weil sie versucht hat, ihr neugeborenes Baby auf einer Toilette des Münchner Flughafens zu töten, ist eine 24 Jahre alte Frau vor dem Landgericht in Landshut zu einer Haftstrafe verurteilt worden: Sie muss fünf Jahre und drei Monate wegen versuchter Tötung und gefährlicher Körperverletzung ins Gefängnis. [mehr]

Blaulicht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nach Todesfall Zwei Tatverdächtige in Deggendorf festgenommen

Nach dem gewaltsamen Tod eines 38 Jahre alten Mannes im Deggendorfer Stadtpark wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Die zwei Männer im Alter von 30 und 31 Jahren stammen aus dem Landkreis Deggendorf. [mehr]

Sperrengeschoss Marienplatz, Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH, Amandus Sattler, Prof. Ludwig Wappner, Prof. Markus Allmann, München, Ingo Maurer GmbH, Sebastian Utermöhlen, München, | Bild: Brigida González zur Bildergalerie mit Informationen Architektouren 2016 Besondere Bauten, offene Türen

Am 25. und 26. Juni laden die "Architektouren" wieder in ganz Bayern ein, ausgewählte Projekte zu erkunden. Ob Hotel Tierklinik, Familienzentrum oder Sperrgeschoss - bei den 289 Projekten ist für alle Architekturinteressierten etwas dabei! [mehr]

Symbolbild: Brexit EU-Austritt | Bild: picture-alliance/dpa/Svancara Petr zum Artikel Reaktionen aus Niederbayern Brexit bringt Verunsicherungen

Für die bayerische Wirtschaft bedeutet die Brexit-Entscheidung in Großbritannien eine große Verunsicherung. Davon geht die IHK Niederbayern aus. Auch der niederbayerische Europapolitiker Manfred Weber bedauert die Brexit-Entscheidung. Von Andreas Wenleder und Tobias Dörges [mehr]

Oberfranke spendet für Flutopfer in Simbach | Bild: BR / Harald Mitterer zum Audio mit Informationen Nach BR-Bericht Hörer spendet 7.000 Euro an Flutopfer

Die Solidarität für die Opfer der Flut in Niederbayern reicht bis nach Franken. Ein BR-Hörer aus Ebermannstadt hat 7.000 Euro an eine fünfköpfige Familie aus Simbach am Inn gespendet. Von Harald Mitterer [mehr]

Der Goldschatz von Passau | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Millionenfund in Passau Goldschatz wird durch drei geteilt

Es ist genau ein Jahr her, da machte die Meldung von einem Millionen-Fund auf einer Baustelle in Passau die Runde: Kiloweise Gold und Silber kamen da ans Tageslicht. Jetzt steht fest, wer den Schatz bekommt. [mehr]

Moschee in Fischerdorf bei Deggendorf | Bild: BR/Harald Mitterer zur Bildergalerie Moschee in Fischerdorf Minarett ist zu hoch und zu schmal

In wenigen Wochen sollte die neue Moschee im Deggendorfer Ortsteil Fischerdorf eröffnet werden: Jetzt gibt es Wirbel um das Minarett. Es entspricht nicht der Baugenehmigung. [mehr]

Geldkassette | Bild: picture alliance / Klaus Rose zum Artikel Simbacher Flutopfer hat Glück Vergrabene Geldkassette im Garten gefunden

Ein 81-Jähriger, dessen Haus in Simbach bei der Hochwasser-Katastrophe überflutet wurde und jetzt einsturzgefährdet ist, kann nun wenigstens etwas aufatmen. Der Mann hatte vor der Flutkatastrophe im Garten eine Geldkassette vergraben. [mehr]

Moschee in Fischerdorf bei Deggendorf | Bild: BR/Harald Mitterer zur Bildergalerie mit Informationen Kurz vor Moschee-Eröffnung Minarett in Fischerdorf ist zu hoch

Das Minarett der neuen Moschee im Deggendorfer Stadtteil Fischerdorf entspricht nicht der Baugenehmigung. Das bestätigte ein Sprecher des städtischen Bauamtes dem Bayerischen Rundfunk. Die Moschee soll bald eröffnet werden. Von Harald Mitterer [mehr]

Landrat von Dingolfing-Landau Heinrich Trapp | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Dienstältester Landrat Bayerns Heinrich Trapp feiert 25. Dienstjubiläum

Der Dingolfinger Landrat Heinrich Trapp (SPD) feiert heute sein 25-jähriges Dienstjubiläum, er ist der dienstälteste Landrat Bayerns. Als Hauptredner beim Festakt in der Dingolfinger Stadthalle gratuliert auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). [mehr]

Symbolbild: Festnahme mit Handschellen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schleierfahndung auf der A3 Flüchtiger Mörder bei Passau geschnappt

Ein verurteilter Mörder, der aus einem Gefängnis geflohen ist, ist von Schleierfahndern auf der A3 bei Passau geschnappt worden. Der 50-Jährige war aus dem offenen Vollzug in Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) getürmt. [mehr]

Der Schriftzug der Firma INTERTEC auf einem Arbeitsanzug | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Geschäfte mit Großbritannien Portrait eines niederbayerischen Unternehmens

Bayern hat letztes Jahr Waren im Wert von 15 Milliarden Euro auf der Insel verkauft. Bei einem Brexit dürfte eine Schockwelle auch durch den Freistaat gehen - zum Beispiel in Niederbayern bei der Firma Intertec. Die bangt nämlich um ein Drittel ihres Geschäftes mit Großbritannien. [mehr]

Hochwasser in Niederbayern | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nach dem Hochwasser Spenden bleiben aus

Wer Opfer einer Flut wird, weiß was das bedeutet. In Orten, die von der Jahrhundertflut vor drei Jahren betroffen waren, wird heute noch am Wiederaufbau gearbeitet. Damals war die Spendenbereitschaft sehr hoch, anders als heute. [mehr]

Eine Larve in einem Baum | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Laubholzbockkäfer Schädling in Kelheim entdeckt

Der Asiatische Laubholzbockkäfer hat über den Bonsai-Handel seinen Weg nach Europa gefunden - jetzt auch ins niederbayerische Kelheim. Der Schädling liebt Laubbäume und zerstört sie. Damit sich der Käfer nicht weiter verbreitet, müssen nicht nur die befallenen Laubbäume rigoros vernichtet werden. [mehr]

Symbolbild: Ein Blaulicht auf einem Streifenwagen | Bild: picture-alliance/dpa/ Armin Weigel zum Artikel Auseinandersetzung in Passau Jugendliche sollen Mann bei Streit fast getötet haben

Drei Jugendliche sollen einen Hausmeister bei einer Auseinandersetzung in Passau fast umgebracht haben. Die Jugendlichen hätten den am Boden liegenden Mann getreten und in die Donau geschubst, teilte die Polizei mit. [mehr]

Ein Schadengutachter misst an einer Türe | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Hochwasser Simbach Experten begutachten die Schäden

Drei Wochen nach dem verheerenden Hochwasser im Landkreis Rottal-Inn sind Experten unterwegs, um Schäden an Gebäuden zu begutachten. Das Urteil der Sachverständigen entscheidet darüber, wie viel Geld die Betroffenen aus dem Fluthilfefonds erhalten. [mehr]

Mückenschwarm | Bild: pa/dpa/Jochen Lübke zum Artikel Nach Überschwemmungen Bisher nur gebietsweise Mückenplagen in Bayern

Trotz des Hochwassers der vergangenen Wochen ist Bayern bisher von einer flächendeckenden Mückenplage verschont geblieben. Ein vermehrtes Aufkommen von Überschwemmungsmücken ist bisher nur gebietsweise zu beobachten, etwa in Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim). [mehr]

Bayerische Landesausstellung 2016, Ausstellungsmotiv  | Bild: Haus der Bayerischen Geschichte zum Thema Bayerische Landesausstellung 2016 Bier in Bayern

Bier ist das älteste alkoholische Getränk, das Menschen hergestellt haben - und inzwischen ein echter Welterfolg: Zum 500-jährigen Bestehen des Reinheitsgebots begleitet Bayern 2 die Bayerische Landesausstellung in Kloster Aldersbach im Passauer Land: "Bier in Bayern". [mehr]

ARCHIV - Die 18 Monate alte Elisa mit ihren Eltern, aufgenommen am 16.04.2011 auf einem Spielplatz in München (Bayern). | Bild: picture-alliance/dpa/Andreas Gebert zum Artikel Der Freistaat und sein neues Betreuungsgeld Sozialministerin übergibt erste Bescheide

Seit heute können Familien in Bayern das Betreuungsgeld beantragen. Familienministerin Müller übergab die ersten von 101.000 Bescheiden für das bayerische Betreuungsgeld persönlich an zwei Familien. Von Erich Wartusch [mehr]

Großes Mausohr im Rotkot-Stollen | Bild: Alfred Baierl zum Artikel Zum Schutz von Fledermäusen Landkreis Regen ist jetzt Bergwerk-Besitzer

Der Landkreis Regen ist jetzt Besitzer eines eigenen Bergwerks. Er hat den alten Rotkot-Stollen in einem Wald bei Zwiesel gekauft, mithilfe von 75 Prozent Zuschüssen vom Bayerischen Naturschutzfonds. Grund für den Kauf ist der Schutz von besonderen Fledermausarten. [mehr]

Die Flagge von Großbritannien weht in Berlin neben der europäischen. | Bild: picture-alliance/dpa/Stephanie Pilick zum Video mit Informationen Vor dem Referendum Wirtschaft in Ostbayern fürchtet möglichen Brexit

Wenn die Briten heute über einen Austritt aus der EU abstimmen, blicken viele Unternehmer in Niederbayern und der Oberpfalz gespannt auf die Hochrechnungen. Fast 750 ostbayerische Firmen haben laut den Industrie- und Handelskammern in der Region enge Geschäftsbeziehungen mit Großbritannien. Die Unsicherheit ist groß. Von Kilian Neuwert [mehr]

Suchaktion in Donau Passau | Bild: ffpassau.de / M. Kornexl zur Bildergalerie Suchaktion in Passau Zwei Menschen in Donau vermutet

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei waren in der Nacht mit einer aufwendigen Suchaktion auf der Donau in Passau beschäftigt. Sie Menschen wurden im Wasser vermutet. [mehr]

Suchaktion in Donau Passau | Bild: ffpassau.de / M. Kornexl zur Bildergalerie mit Informationen Zwei Menschen in Donau gesehen Nächtliche Suchaktion in Passau

Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei haben in der vergangenen Nacht die Donau in Passau nach zwei Personen abgesucht, die Zeugen im Wasser beobachtet hatten. Die rund einstündige Suche wurde aber kurz vor Mitternacht ergebnislos abgebrochen. [mehr]

Ausstellung Platte Süden in Pfarrkirchen mit Stücken von Alexander Brandmeyer | Bild: BR/Harald Mitterer zur Bildergalerie Ausstellung in Pfarrkirchen Der Plattenbau kommt nach Niederbayern

Ab heute ist in Pfarrkirchen (Lkr. Rottal-Inn) die Ausstellung "Platte Süden rote Strümpfe" von Alexander Brandmeyer aus Altötting zu sehen. [mehr]

Stadttrum Straubing mit roter Schleife | Bild: pa/dpa/Armin Weigel zur Bildergalerie mit Informationen Gestricktes Geschenk zum 700. Geburtstag Straubinger Stadtturm mit roter Schleife geschmückt

Zu seinem 700-jährigen Bestehen ist der Straubinger Stadtturm herausgeputzt worden: Ab sofort trägt er ein überdimensionales rotes Geschenkband samt zweier Schleifen um seine Fassade. Sie sollen das gotische Wahrzeichen am Theresienplatz bis zum September schmücken. [mehr]

Der bayerische Landkreistagspräsident Christian Bernreiter (CSU) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gespräch mit Merkel zu Flüchtlingen Bernreiter fordert gerechte Verteilung

Der Bund übernimmt komplett die Unterkunftskosten für neu anerkannte, aber arbeitslose Flüchtlinge. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin dem Deggendorfer Landrat und Landkreispräsidenten Christian Bernreiter (CSU) bestätigt. Er fordert eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge. Von Harald Mitterer [mehr]

Stadtturm Straubing | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zur Bildergalerie Zum 700. Geburtstag Rote Schleife am Stadtturm Straubing

Der Straubinger Stadtturm wird heute festlich geschmückt: Zum 700. Geburtstag wird eine große rote Schleife um den Turm gebunden. [mehr]

 Eine Kuh schaut in einem Stall in Ipthausen/Unterfranken hinter vier mit Milch gefüllten Flaschen hervor.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayerische Milchindustrie Landshut Zehn Prozent Umsatzminus

Die Krise auf dem Milchmarkt macht sich auch bei einem der größten bayerischen Molkereiverbünde, der Bayerischen-Milchindustrie-Genossenschaft (BMI) mit Sitz in Landshut, bemerkbar. Sie musste 2015 ein deutliches Umsatzminus verzeichnen. [mehr]

Das Foto vom 01.06.2016 zeigt den überschwemmten Ort Simbach am Inn (Bayern).  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bürgermeister Klaus Schmid "Wir werden das alte Simbach nicht mehr bekommen"

Der Schock sitzt tief in Simbach am Inn. Nach der Hochwasserkatastrophe sind noch immer 200 bis 300 Helfer vor Ort. Straßen sind noch immer zerstört, eine Wasserversorgung fehlt weiter. Die Soforthilfe ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. [mehr]

Frau schaut in ihrem Büro Fußball auf einem Smartphone | Bild: picture-alliance/dpa/Soeren Stache zum Audio Fußballschauen im Büro Ostbayerische Arbeitgeber sind kulant

Deutschland ist im EM-Fußballfieber. Viele sitzen gespannt vor dem Fernseher - und auch viele, die eigentlich arbeiten müssten: Denn, die ostbayerischen Arbeitgeber sind in dieser Hinsicht zum Teil sehr kulant. [mehr]

Eine Spendenkonto-Tafel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Hochwasseropfer Eröffung einer Langzeitberatungsstelle

In Simbach am Inn, dort wo es die Menschen beim jüngsten Hochwasser besonders getroffen hat, wird eine Langzeitberatungsstelle für Flutopfer aufgebaut. [mehr]

Aufräumen nach der Flut in Simbach am Inn | Bild: pa/dpa/Tobias Hase zum Video mit Informationen Flutkatastrophe im Landkreis Rottal-Inn Rotes Kreuz richtet Beratungsstelle vor Ort ein

Mit einer eigenen Beratungsstelle will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) vor allem älteren und alleinstehenden Opfern der Flutkatastrophe im Landkreis Rottal-Inn helfen. Dazu wird in der am stärksten betroffenen Stadt Simbach am Inn eine Anlaufstelle eingerichtet. [mehr]

Fotografierter Wolf im Bayerischen Wald | Bild: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald zum Artikel Bayerischer Wald Wolfs-Fotos zeigen wohl immer dasselbe Tier

Die Fotos von einem Wolf im Bayerischen Wald zeigen nach Ansicht von Experten mit hoher Wahrscheinlichkeit ein und dasselbe Männchen. Die gute Qualität der Farbbilder ermögliche diese Einschätzung, teilte das Landesamt für Umwelt (LfU) mit. [mehr]

Eine Hand steckt einen Umschlag mit Geldscheinen in die Jackentaschen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Historie Politiker am Scheideweg - Affären in Ostbayern

Die Ermittlungen gegen den Regensburger OB Joachim Wolbergs (SPD) wecken Erinnerungen. Immer wieder standen Politiker in Ostbayern im Zentrum politischer Affären. Und immer ging es dabei ums Geld. Von Katharina Häringer und Uli Scherr [mehr]

Architektin Regina Schieneis im BR-Interview | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Lehren aus der Flut "Wir müssen dem Wasser Raum lassen"

Wie lassen sich die Folgen katastrophaler Überschwemmungen mildern, wie wir sie in den vergangenen Wochen unter anderem in Oberbayern gesehen haben? Die Architektin und Stadtplanerin Regina Schieneis rät zu einem Umdenken. [mehr]

Mittelschule Ruhmannsfelden | Bild: BR/Renate Rossberger zur Bildergalerie Trocknungsarbeiten in Ruhmannsfelden Notabdeckung in der Mittelschule

In der Mittelschule in Ruhmannsfelden (Lkr. Regen) wird auf Hochtouren gearbeitet. Das vom Hagel beschädigte Gebäude muss trockengelegt werden. [mehr]

Stonehenge in Velden | Bild: BR/Andreas Mack zum Artikel Niederbayerisches Stonehenge in Velden Sonnwende wie in Großbritannien

Heute ist Sonnwende, der längste Tag im Jahr. Den feiert Landschaftsbauer Werner Wick aus Velden (Lkr. Landshut) wieder ganz besonders: In seinem persönlichen Stonehenge, das er in seinem Garten nachgebaut hat. [mehr]

Hochwasser in Triftern | Bild: pa/dpa/Armin Weigel zum Artikel BRK zieht Hochwasser-Bilanz Flutopfer brauchen noch lange Unterstützung

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) will heute Bilanz zu den Einsätzen rund um die Flutkatastrophe ziehen. Um den Opfern des Hochwassers besser helfen zu können, will das BRK außerdem eine psychosoziale Beratungsstelle aufbauen. [mehr]

Mittelschule Ruhmannsfelden | Bild: BR/Renate Rossberger zur Bildergalerie mit Informationen Hagelschaden in Ruhmannsfelden Mittelschule wird notdürftig abgedeckt

In Ruhmannsfelden (Lkr. Regen) haben die Arbeiten für die Notabdeckung des durchlöcherten Flachdachs der Mittelschule begonnen. Der Unterricht wird wegen der Hagelschäden noch die gesamte Woche ausfallen. [mehr]

Region Niederbayern in Bayern | Bild: BR zur Übersicht Niederbayern Aktuelles aus Ihrer Region

Auch in Niederbayern gibt es jetzt eine Erstaufnahme-Einrichtung für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Seit kurzem leben 12 Jugendliche in Landau an der Isar. [mehr]