27

1,90 Meter, Schuhgröße 50 Neuer lobt niederbayerisches Torwarttalent Früchtl

Jetzt bekommt er großes Lob von Nationaltorwart Manuel Neuer. Mit 15 Jahren im Trainingslager der Bayern-Profis - das hat es beim Fußball-Rekordmeister auch noch nicht gegeben. Für Torwart-Talent Christian Früchtl aus Bischofsmais (Lkr. Regen) hat das Jahr aufregend begonnen.

Stand: 11.01.2016

Weltmeister Manuel Neuer hat Nachwuchstorwart Christian Früchtl als besondere Begabung gelobt, aber zugleich vor überzogenen Erwartungen mit Blick auf die Zukunft des erst 15-Jährigen gewarnt.

"Er hat auf jeden Fall Talent. Aber man kann nicht sagen, was aus dem Christian wird. Aber er hat gute Voraussetzungen. Er ist anderthalb Köpfe größer als ich in seinem Alter. Er passt auf, ist aufmerksam, versucht viel zu lernen."

Manuel Neuer

Der Welttorwart übt im Trainingslager des FC Bayern München in Katar mit dem U16-Schlussmann täglich. In Doha darf der Teenager an der Seite von Weltmeister Manuel Neuer sein Talent beweisen und auf dem Platz versuchen, die Schüsse von Robert Lewandowski, Thomas Müller und Co. abzuwehren. "Ja klar, es ist schon früh", sagt Sportvorstand Matthias Sammer zur erstaunlichen Maßnahme, den blutjungen Früchtl als vierten Torwart mit nach Doha ins Wintercamp zu nehmen:

"Aber er sieht auch nicht aus wie 15."

Sportvorstand Matthias Sammer

"Er bringt eine Menge mit"

In der Tat: 1, 90 Meter groß, Schuhgröße 50 - Früchtls körperliche Konstitution bezeichnet Sammer als "wahnsinnig". "Er ist sehr talentiert. Und wir glauben, dass er nicht abheben wird, wenn er zurückkommen und dann möglicherweise wieder in der B-Jugend oder A-Jugend spielt. Sein Gesamtpaket ist spannend", äußerte der Sportvorstand über den U16-Schlussmann aus Niederbayern, der vor anderthalb Jahren von der Spielvereinigung Grün-Weiß Deggendorf ins Jugendhaus des Rekordmeisters zog. Die Deggendorfer twitterten am Mittwoch (06.01.15): "Wahnsinn! Unser Ex-Juniorenspieler Christian Früchtl fliegt mit den Bayern-Stars nach Katar."

Seine Schulferien durfte Früchtl bis kommenden Dienstag (12.01.16) verlängern, um bis dahin als Azubi neben Weltklassemann Neuer sowie Sven Ulreich und Tom Starke von den großen Stars unter der Anleitung von Torwartcoach Toni Tapalovic viel lernen zu können. "Er macht das gut. Er ist sehr aufnahmefreudig, saugt alles auf", lobte Starke (34) den Trainingskollegen, der sein Sohn sein könnte.


27