10

Unfälle in Niederbayern Drei Tote und mehrere Verletzte

Gestern sind in Niederbayern insgesamt drei Menschen bei Verkehrsunfällen getötet und mehrere verletzt worden. Die Unfälle ereigneten sich in der Nähe von Bischofsmais, Freyung und Adlhausen.

Stand: 20.01.2016

44-Jährige prallt gegen Baum

Bei Adlhausen (Gemeinde Langquaid) im Landkreis Kelheim prallte am Abend eine 44-Jährige mit ihrem Wagen gegen einen Baum. Die Frau starb noch am Unfallort. Die Ursache soll ein Gutachter klären.

32-Jährige gerät auf Gegenfahrbahn

Bei Bischofsmais (Lkr. Regen) starb nach Angaben der Polizei eine 32 Jahre alte Frau, nachdem sie mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen war. Dessen 84-jähriger Fahrer sowie seine Begleiterin erlitten schwere Verletzungen.

29-Jährige kommt ins Schleudern

Auf der B12 bei Freyung (Lkr. Freyung-Grafenau) starb eine 29-Jährige. Ihr Wagen war aus unklarer Ursache ins Schleudern geraten und in einen entgegenkommenden Lastwagen gekracht. Dieser kippte um, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.


10