15

Wilde Verfolgungsjagd nach Österreich Beamte schießen auf Reifen des Fluchtautos

Zwei junge Männer aus Niederbayern haben sich mit einem Auto eine Verfolgungsjagd mit der deutschen und österreichischen Polizei geliefert. Die Beamten aus dem Nachbarland feuerten dabei mit ihren Dienstwaffen auf die Reifen des flüchtenden Fahrzeugs.

Von: Uli Scherr

Stand: 21.04.2017

Symbolbild: Blaulicht an einem Polizeiauto | Bild: imago

Schließlich konnte das Auto der 26 und 27 Jahre alten Männer bei Mauerkirchen in Oberösterreich gestoppt werden. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen.

Flucht ins Nachbarland

Begonnen hatte die Verfolgungsjagd in der vergangenen Nacht noch in Deutschland. Beamte der Polizei in Simbach hatten versucht, das Auto der beiden Männer für eine Kontrolle anzuhalten. Der Fahrer stieg aufs Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit ins Nachbarland, wie die Polizei berichtet.

Fahrer war alkoholisiert

Warum die Männer Reißaus nahmen, ist nicht bekannt. Der Fahrer war zum Zeitpunkt seiner Festnahme alkoholisiert. Er wurde mittlerweile in eine österreichische Justizvollzugsanstalt überstellt, der Beifahrer befindet sich wieder auf freiem Fuß.


15