8

Tausende Besucher erwartet Gillamoos und Karpfhamer Fest haben begonnen

Gleich zwei große Volksfeste in Niederbayern sind losgegangen: das Karpfhamer Fest, das drittgrößte Volksfest in Bayern. In Abensberg startete der berühmte Gillamoos-Jahrmarkt. Zu beiden Volksfesten werden Hunderttausende Besucher erwartet.

Von: Martin Gruber und Andreas Mack

Stand: 31.08.2017

Um 18 Uhr zapfte der Bürgermeister von Bad Griesbach (Lkr. Passau), Jürgen Fundke (ÜW Bad Griesbach), in der Poighamer Hütte das erste Fass Festbier an um das Karpfhamer Fest offiziell zu eröffnen. Es dauert bis zum kommenden Dienstag.

In sieben großen Zelten und Biergärten haben rund 25.000 Besucher Platz. 50 Festkapellen und Bands sorgen für musikalische Unterhaltung. In den sechs Hütten am Karpfhamer Fest kostet die Maß 9,30 Euro, im angrezenden Festzelt am Karpfhamer Volksfest 8,50 Euro.

Miniterpräsident Seehofer bei Kundgebung

Gern gesehener Gast: Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)

Politischer Höhepunkt wird die Kundgebung mit Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am Samstag im Afhamer Festzelt. Angekündigt haben sich auch Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) und der Landesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger.

Weitere Höhepunkte des Programms sind der große Festzug am Freitag, die Vorführung des berühmten Rottaler Zehnerzuges am Samstag, das Reitturnier am Montag und als Gaudi-Highlight das große Eselrennen am Dienstag. Mit dem Brillant-Feuerwerk am Dienstag um 23 Uhr wird das Fest ausklingen.

Rottalschau zieht Aussteller und Besucher an

Parallel zum Fest läuft ab Freitag die Rottalschau, eine Fachschau für Landtechnik, aber auch die Bereiche Bauen, Energie und Umwelt werden abgedeckt. 600 Aussteller sind in fünf Hallen und auf dem Freigelände vertreten.

Sicherheit am Karpfhamer Volksfest

Die Organisatoren erwarten an die 400.000 Fest- und Ausstellungsbesucher. Wie bei anderen Groß-Volksfesten wird es auch in Karpfham verstärkte Sicherheitsmaßnahmen geben. So sind heuer erstmals Betonsperren aufgebaut worden. Auch die Zahl der eingesetzten Polizisten wird aufgestockt. Die zuständige Polizei in Bad Griesbach wird von Beamten umliegender Dienststellen und des Polizeipräsidiums unterstützt. Ein Rucksackverbot gibt es nicht, allerdings müssen sich die Besucher auf Kontrollen gefasst machen.

Gillamoos-Maß kostet 9,40 Euro

Oberbürgermeister Uwe Brandl

Fünf Tage Ausnahmezustand herrschen auch in Abensberg beim Gillamoos. Zum Auftakt findet am Donnerstagabend um 19.30 Uhr erst einmal der traditionelle Holzsägewettbewerb statt. Daran nehmen fast 100 Herren- und rund 20 Damenteams teil. Der Rekord liegt bei sechs Sekunden, um einen Baumstamm durchzusägen.

Der offizielle Bieranstich findet am Freitag durch Oberbürgermeister Uwe Brandl (CSU) statt. Für Diskussionen hatte der Preis für die Maß Bier gesorgt. Er liegt heuer bei 9,40 Euro. Etabliert hat sich inzwischen der "Oide Gillamoos". Gleich neben der Festwiese genießen die Besucher zur Brotzeit die Maß aus dem Steinkrug, direkt am Tanzboden ohne Verstärker.

Der Gillamoos

Der Gillamoos ist einer der größten und ältesten Jahrmärkte in Niederbayern, immer rund um das erste Septemberwochenende. Am Volksfestmontag, dem letzten Tag des fünftägigen Fests, treten traditionell Spitzenpolitiker parallel in Bierzelten auf, die nur einen Steinwurf voneinander entfernt sind. Nach dem Politischen Aschermittwoch ist der Schlagabtausch das größte Politikspektakel in Niederbayern. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Gillamoos 1313. In dieser Zeit wurde alljährlich am ersten Sonntag im September ein Pferdemarkt abgehalten. Seit 1583 wird der Gillamoos an seinem heutigen Platz vor den Toren der historischen Altstadt gefeiert. Mehr als 250.000 Besucher strömen jedes Jahr auf das Volksfest.

Hauptredner am Gillamoos 2017

Hofbräuzelt (CSU): Karl-Theodor zu Guttenberg (ehemaliger Bundesverteidigungsminister)
Jungbräu Festzelt (SPD): Martin Schulz (Kanzlerkandidat)
Weissbierstadl (Freie Wähler): Hubert Aiwanger (Landes- und Bundesvorsitzender)
Gillamoos-Weinzelt (Bündnis 90/Die Grünen): Cem Özdemir (Bundesvorsitzender)
Weissbierstadl Biergarten-Zelt (FDP): Christian Lindner (Bundesvorsitzender)
Stanxx (ödp): Dr. Kaus Buchner (MdEP)
Schlossgarten (AfD): Prof. Dr. Jörg Meuthen (Bundesvorsitzender)
Brauereigasthof zum Kuchlbauer (Bayernpartei): Hubert Dorn (Generalsekretär)


8