12

Ex-Freundin in Köln entführt Polizei stoppt Kidnapper auf A3 bei Passau

Weil er das Ende der Beziehung nicht wahrhaben wollte, hat ein 35-jähriger Rumäne seine Ex-Freundin in Köln auf offener Straße entführt. Anschließend wollte er mit ihr in seine Heimat flüchten. Die Fahrt endete allerdings auf der A3 bei Passau.

Stand: 18.08.2015

Polizei (Symbolfoto) | Bild: Verena Hampl/BR

Am Sonntagmorgen (16.08.15) hatte der Mann die 26-Jährige in Köln von der Straße abgedrängt. Das teilte das Polizeipräsidium Niederbayern am Dienstag mit. Anschließend schlug er die Scheibe ihrer Fahrertür ein, zerrte die schreiende Frau heraus und verfrachtete sie in seinen Wagen. Dann brauste er mit Vollgas davon.

Zugriff auf Parkplatz

Ein Zeuge hatte den Vorfall jedoch beobachtet und alarmierte die Polizei. Sofort wurde eine Fahndung nach dem schwarzen Wagen eingeleitet. Weil sich bald herausstellte, dass der Mann mit seiner Ex Richtung Rumänien unterwegs sein könnte, wurden mehrere bayerische Polizeistationen verständigt.

Um die Mittagszeit wurde der schwarze Fiat im Raum Deggendorf gesichtet. Auf einem Parkplatz nahe Passau konnten die Beamten das Fahrzeug anhalten und Frau befreien. Ihr Ex-Freund und sein 34-jähriger rumänischer Bekannter, der den Fiat fuhr, wurden festgenommen.


12