10

E-Carsharing-Projekt Landshut fährt elektrisch

In Landshut wird am Vormittag ein neues E-Carsharing-Projekt vorgestellt. Es trägt den Namen "ecobi" und wird vom Landshuter Umweltzentrum initiiert. Der erste Standort ist das Parkhaus auf der Mühleninsel.

Stand: 19.06.2017

Fahrzeuge zum E-Carsharing in Landshut | Bild: Ejder Cengiz, ecobi 2017

Der Umsetzung gingen Umfragen in Landshut voraus. Dabei konnten sich mehr als die Hälfte aller Befragten vorstellen, auf ihr eigenes Auto zu verzichten und an einem Mobilitäts-Sharing teilzunehmen.

"Wir haben mit diesem überwältigenden Ergebnis nicht gerechnet. Das zeigt, wie wichtig E-Mobilitäts-Sharing-Lösungen für die Bevölkerung von Landshut gesehen werden."

Ejder Cengiz, Vorsitzender des Landshuter Umweltzentrums e.V.

Die Nutzer von "ecobi" sind versichert, eine Kaution muss man nicht zahlen, so Ejder Cengiz, der Vorsitzende des Landshuter Umweltzentrums e.V..

Bürger, Studenten und Besucher von Landshut und Umgebung könnten künftig ihre Kurz- und Mittelstrecken in der Region mit E- und Hybrid-Autos zurücklegen. 70 Prozent aller zurückgelegten Strecken lägen unter 40 Kilometer, die ohne Probleme rein elektrisch gefahren werden können.

"'ecobi' steht für economy, mobility und biology, der Name vereint jene Parameter die für eine nachhaltige individuelle Mobilität erforderlich sind", sagt Martin Mai, Geschäftsführer von greenmove, dessen Konzept "ecobi" zugrunde liegt.

Angebot soll ausgebaut werden

Zunächst stehen je zwei Elektro-Hybrid-Fahrzeuge der Marken Audi und Renault zur Verfügung. Im weiteren Ausbau sollen andere Mobilitätsformen wie Elektrofahrräder und Elektroscooter sowie weitere Elektroautos angeboten werden.

Nach einer Registrierung per Web können die E-Mobile per Smartphone-App gebucht werden. Ab 4,50 Euro pro 30 Minuten kann die umweltschonende Fahrt mit einem Elektroauto beginnen. Mehr als 79 Euro für 24 Stunden können nicht anfallen.


10

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: