9

Erste Bilanz Drei Wochen autonomer Bus in Bad Birnbach: großer Andrang, kein Unfall

Deutschlands erster selbstfahrender Bus ist seit drei Wochen auf den Straßen Bad Birnbachs (Lkr. Rottal-Inn) unterwegs. Der Pilotversuch der Deutschen Bahn ist gut angelaufen, bis auf ein paar "Kinderkrankheiten" sind die Verantwortlichen zufrieden.

Von: Harald Mitterer

Stand: 15.11.2017

Autonomer Bus in Bad Birnbach | Bild: picture-alliance/dpa

Vor drei Wochen ist der erste auf öffentlichen Straßen autonom fahrenden Bus Deutschlands im niederbayerischen Bad Birnbach gestartet. Bislang läuft der Pilotversuch der Deutschen Bahn weitgehend nach Plan. Das haben Recherchen des Bayerischen Rundfunks ergeben.

Defekter Stecker stoppt Bus kurzzeitig

350 Kilometer hat der erste fahrerlose Bus Deutschlands inzwischen zurückgelegt. Einen Tag lang stand der Bus den Angaben zufolge wegen eines defekten Steckers. "Kinderkrankheiten" sagen die Verantwortlichen von Deutscher Bahn und Kurverwaltung. Sie ziehen auf Anfrage des BR eine erste positive Bilanz. Inzwischen kommen sogar Besucher extra wegen des Busses nach Bad Birnbach, berichtet der Leiter der Kurverwaltung, Viktor Gröll.

Polizei: keine Auffälligkeiten

Keine Auffälligkeiten attestiert auch Monika Meyer, die stellvertretende Leiterin der zuständigen Polizeiinspektion Pfarrkirchen. Bislang seien weder Unfälle gemeldet worden, noch Beschwerden von anderen Verkehrsteilnehmern zu dem autonom fahrenden Bus eingegangen.

Noch darf der fahrerlose Bus mit sechs Sitzplätzen maximal 15 Stundenkilometer schnell fahren - und das auf einer 700 Meter langen Strecke zwischen neuem Marktplatz und Therme. Im nächsten Jahr soll die Verbindung zum zwei Kilometer entfernten Bahnhof Bad Birnbach verlängert werden.


9

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Wolfgang, Mittwoch, 15.November, 11:35 Uhr

1. Bad Birnbach, baut euch eine kleine Straßenbahn ( Typ Grubenbahn z.B. )

Vorbilder wie bis vor 30 Jahren in Bad Brückenau Stattsbad-Ort die Dampfbahn, wurde leider nie modernisert und war dann irgendwann "aus der Zeit"!

Oder die Kirschnischtstalbahn in Bad Schandau. Fahren Straßenbahn-Betrebsordnung verringert Kosten und verringert deutlich Bahnübergangsunfälle.

Typ "Grubenbahn", man denke auch symbolisch an die vielen Diesel-Traktor-Züge als Touristikangebote.