23

Brand in Dingolfing Leiche bei Löscharbeiten entdeckt

Bei einem Feuer in einem Haus in Dingolfing ist ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden fünf Personen leicht verletzt. Das Gebäude in der Ortsmitte ist komplett ausgebrannt.

Stand: 18.01.2016

Das Feuer war am Montagmorgen (18.01.16) gegen 8.15 Uhr im Erdgeschoss eines Wohnhauses im Ortszentrum ausgebrochen. Der zunächst als ursächlich angenommene Holzofen scheidet nach ersten Untersuchungen der Kriminalpolizei Landshut allerdings aus. Zu den weiteren Ermittlungen wird ein Gutachter des Landeskriminalamtes hinzugezogen.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften habe den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen können, das Gebäude sei jedoch komplett ausgebrannt. Laut Polizei dürfte es sich bei dem Verstorbenen um den 37-jährigen Wohnungsinhaber handeln. Eine endgültige Identifikation des Opfers ist erst nach weiteren Untersuchungen und der Obduktion möglich.

Polizei ermittelt

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Niederbayern mussten fünf Anwohner mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen.


23