1

Arbeitsmarkt Niederbayern Wachstum bei Lager und Logistik

In Niederbayern ist die Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen. Die Arbeitslosenquote bleibt aber unverändert bei 2,9 Prozent. Der Bezirk steht damit nach der Oberpfalz am zweitbesten da.

Von: Stanislaus Kossakowski

Stand: 30.11.2016

Symbolbild: Das Wappen von Niederbayern, Bayernkarte | Bild: BR, Montage: BR

Im Vergleich zu Oktober stieg die Zahl der Arbeitslosen um 167 Menschen auf 19.986 an. Die Arbeitsbehörden sehen darin den Beginn des saisonüblichen Beschäftigungsrückgangs zur Winterzeit. Im Vergleich zu November vergangenen Jahres konnte Niederbayern den Stand der Arbeitslosigkeit verringern und die Quote um 0,1 Prozentpunkte nach unten drücken.

Weltweit aktive Mittelständler

Grund für diese Entwicklung sei das stetige Wirtschaftswachstum in Niederbayern, erklärte der stellvertretende Chef der bayerischen Arbeitsagenturen, Klaus Beier. Eine starke Zunahme gebe es insbesondere im Bereich Lager und Logistik. Zudem würden "sehr starke Mittelständler", die weltweit aktiv sind, die Wirtschaftskraft erhöhen. Die beste Arbeitslosenquote in Niederbayern hat mit 2,3 Prozent der Landkreis Straubing-Bogen vorzuweisen. Der benachbarte Kreis Regen hat mit 3,5 Prozent die höchste Quote.


1