141

Gedenklied für die Opfer von Paris Oberbayer landet Facebook-Hit

Nach den Anschlägen von Paris äußern viele Menschen in den sozialen Netzwerken ihre Wut, ihre Trauer, ihr Entsetzen. Nun wird ein Lied zum Hit, das genau diese Gefühlslage trifft. Es stammt von einem Oberbayern und heißt "Nur ein Lied".

Von: Christian Orth

Stand: 16.11.2015

Die Anschläge von Paris sind auch in den sozialen Netzwerken weiter das dominierende Thema. Viele Menschen solidarisieren sich mit Frankreich, empfinden aber auch Sprachlosigkeit und Wut. Wut vor allem, da die Anschläge bereits für politische Zwecke instrumentalisiert werden. Nun wird bei Facebook ein Lied zum viralen Erfolg, das die aktuelle Gefühlslage vieler Nutzer trifft.

Ein Song für das Miteinander

"Nur ein Lied"

Hier das Video:

"Nur ein Lied" stammt vom 27-jährigen Alex Diehl aus Waging am See im Landkreis Traunstein. Er hat das Länderspiel am Freitagabend wie viele andere im Fernsehen verfolgt und anschließend bis tief in die Nacht die Meldungen in den Liveblogs von Nachrichtenportalen. Schon lange versucht er, auf seinem Facebook-Account über den zunehmenden Hass und die Hetze in Deutschland zu diskutieren. Doch nach den Anschlägen war er so wütend, dass er reagieren musste:

"All das was sich bei mir über Wochen und Monate angestaut hat, habe ich aufgeschrieben. Ich hab den Text nicht einmal noch angefasst. Er war nach zehn Minuten fertig."

Alex Diehl

"Alter, eine Million Aufrufe"

Normalerweise sehen die Videos von Alex Diehl nur wenige Menschen. "Nur ein Lied" hat jedoch nach 24 Stunden bereits über eine Million Aufrufe.

Mit seiner Handykamera hat er ihn dann aufgenommen und auf Facebook hochgeladen. Keine 24 Stunden später hat "Nur ein Lied" über eine Million Aufrufe bei Facebook, wurde 40.000-mal geteilt und hat fast ebenso viele "Gefällt mir" erhalten. Mit diesem Erfolg hat der Bayer überhaupt nicht gerechnet:

"Ich bin gar nicht dazu gekommen, denn ich nehme gerade ein Album auf. Mein Management hat mich vorher angerufen: 'Alter, eine Million Aufrufe!' Dann hab ich erst reingeschaut. Normalerweise erhalte ich für meine Videos vielleicht 1.000 Aufrufe."

Alex Diehl

Keine "kommerziellen Interessen"

Fast die Hälfte des Tages verbringe er im Moment damit, mit seinen Mitmenschen über die aktuelle Flüchtlingslage, aber auch die Diskussion darüber zu sprechen. Politisch will er sich nicht einordnen:

"Ich möchte nicht links, nicht rechts stehen. Ich möchte einfach menschlich sein."

Alex Diehl

Die Reaktionen auf seinen Song sind ausnahmslos positiv. Bisher hatte Alex Diehl aber gar keine Zeit, sich alle Kommentare durchzulesen. Ans Geld verdienen dachte er nicht, als er "Nur ein Lied" schrieb. Nun will er den Song aber in den nächsten Tagen aufnehmen. Dann können auch diejenigen mitsingen, die nicht bei Facebook registriert sind.


141

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Carsten Zapfe, Montag, 23.November, 09:46 Uhr

18. Alex Diehl

Was für ein Talent.........so etwas muss gefördert werden, natürlich nur, wenn Alex das will.

ThoR, Sonntag, 22.November, 00:09 Uhr

17. ESC!!!

Hey Alex,
Hey BR,
mit einem solch starken Statement und ohne kommerzielle Interessen passt du zwar nicht zum Rest der Teilnehmer des ESC aber es wäre die richtige Basis um eine solch fundamentale Aussage zum aktuellen Geschehen auf der Welt zu verbreiten!!!

Richtig starke Message, mach weiter so!!!

Elke Bardens, Freitag, 20.November, 14:39 Uhr

16. Dein Song

Ich finde deinen Song einfach nur Klasse und ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg auf deinem weiteren Lebendweg,du bist ein toller Typ. LG

Coco , Donnerstag, 19.November, 09:01 Uhr

15.

Ich bin eigtl sprachlos, dass kaum einer die Bedeutung dieses Lieds erkennt und auch Bayern3 mit falschen Slogans wirbt. Alex will doch nicht auf den Terrorakt anspielen sondern was bei uns in Deutschland abgeht. Dass immer mehr rechtsradikale Posts unüberlegt geteilt und gepostet werden, dass es gefeiert wird, wenn Pegida der Merkel einen Galgen baut (Was einfach nur geschmacklos ist).
Dass Flüchtlingen Unmenschlichkeit statt Nächstenliebe zukommt.

Korrigier mich Alex, wenn ich falsch liege,
aber deine Aussage ist doch dass wir, wenn wir nicht aufpassen, ganz schnell den gleichen Fehler wie unsere Großeltern begehen... Nationalsozialismus erblüht nicht von heut auf morgen, er schleicht sich still und heimlich seit Monaten in unsere Köpfe...

#proflüchtlingspolitik #merkelistdiebestekanzlerin #jesuisparis #ausfehlernlernen

Horst Weimer, Mittwoch, 18.November, 12:26 Uhr

14. Ein kleines Lied

Einfach fantastisch. Gibt es auch Gitarretabs dazu_

  • Antwort von Horst Weimer, Mittwoch, 18.November, 18:39 Uhr

    suche die Gitarrentabs. Wer kann helfen .