5

Einsatz in Nürnberg Zwei Polizisten bei Verfolgungsjagd verletzt

Nürnberg: Im Nürnberger Westen ist es in der vergangenen Nacht zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen, an der mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber beteiligt waren.

Stand: 06.12.2017

Polizist mit Kelle in der Hand (Symbolfoto) | Bild: pa/dpa

Um kurz nach Mitternacht war Polizisten ein Opel Astra aufgefallen, der mit zwei übereinander angebrachten Kennzeichen unterwegs war. Als er kontrolliert werden sollte, gab der Fahrer plötzlich Gas und raste davon. Er überfuhr mehrere rote Ampeln, ehe er sein Auto in einer Sackgasse stehen ließ. Gemeinsam mit zwei Begleitern flüchtete der Fahrer zu Fuß.

Gegen Festnahme gewehrt

Zwei der Männer konnten die Polizisten in unmittelbarer Nähe festnehmen. Den Fahrer des Autos spürte schließlich die Besatzung eines angeforderten Hubschraubers auf. Einer der Männer wehrte sich bei seiner Festnahme so vehement, dass er zwei Polizisten verletzte. Die Beamten mussten im Krankenhaus behandelt werden.


5