0

Wilde Maus in Nürnberg Volksfest beginnt am Freitag

Am Freitag beginnt in der Frankenmetropole wieder das Nünberger Volksfest. Der Schaustellerverband erwartet in den nächsten beiden Wochen rund zwei Millionen Besucher auf dem Volksfestgelände an der Bayernstraße.

Stand: 22.08.2016

Riesenrad auf dem Nürnberger Volksfest | Bild: picture-alliance/dpa

Die wichtigste Nachricht ganz am Anfang: Der Bierpreis bleibt mit 8,80 Euro für die Maß stabil. Eröffnet wird das Fest in diesem Jahr von Bürgermeister Christian Vogel um 18 Uhr. Einer der Höhepunkte ist der Festzug "Franken zeigt sich" am 26. August um 17.30 Uhr. Brauereigespanne, Schaustellerfamilien, Musikkapellen und Vereine ziehen durch die Budengassen.

Attraktionen, Bier und gute Laune

Wilde Maus XXL

Zum ersten Mal dabei ist in diesem Jahr die Wilde Maus XXL, eine Riesenachterbahn. Die Mausewagen flitzen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern über die Schienen. 30 Meter ist die Bahn hoch und der ganze Spaß dauert zwei Minuten und 30 Sekunden. Dabei ist in diesem Jahr unter anderem auch wieder ein Freifallturm mit 66 Metern Höhe und der Techno Power mit einer 4G-Beschleunigung.

Südtirol sagt Hallo

Zubereitung von Canci Arstis, einer traditionellen Spezialität in Pedraces in Südtirol

Ein neuer Programmpunkt ist "Franken trifft Südtirol“ am 1. September mit Südtiroler Schmankerl, einem Kulturprogramm aus der Partnerregion mit Musik, Tracht und Tanz und Informationen. Die Probleme mit dem Parken bleiben aber: Möglichkeiten gibt es auf der Großen Straße, am Parkplatz Meistersingerhalle und an der Schultheißallee. Wettermäßig stehen die Zeichen am Wochenende auf Sommer und so lohnt es sich mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr dorthin zu fahren.

Sicherheitsmaßnahmen verstärkt

Private Sicherheitsdienste seien aufgestockt worden, teilt der Verband mit. Auch die Polizei werde mit mehr Einsatzkräften präsent sein, heißt es. Darüber hinaus wollen die Veranstalter den Platz noch besser ausleuchten, so die Sprecherin des Schaustellerverbandes Barbara Lauterbach.

Lange Tradition

Nürnberger Volksfest

Das Nürnberger Volksfest an der Bayernstraße hat eine lange Tradition. Bereits seit 1953 findet es am Dutzendteich statt. Zwei Millionen Besucher werden durchschnittlich erwartet und laut Statistik gibt jeder von ihnen 23 Euro aus. Jedes Jahr ist die Auswahl der Schausteller eine Qual der Wahl, denn von durchschnittlich 1.200 Bewerbern kommen gerade einmal rund 165 zum Zuge. Die Auswahl treffen in der Regel fünf städtische und drei Vertreter des Süddeutschen Schaustellerverbandes.


0