4

Überfall in Nürnberg Handtaschendieb verletzt Frau lebensgefährlich

In Nürnberg hat ein Unbekannter einer Rentnerin die Handtasche gestohlen und sie dabei lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.

Stand: 17.06.2016

Notarzt (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Überfall am Freitagmorgen (17.06.16) in der Nähe des Abgangs zum U-Bahnhof Opernhaus, direkt vor dem Polizeipräsidium am Richard-Wagner-Platz. Der Unbekannte hatte der Frau demnach die Tasche aus der Hand gerissen und sie zu Boden gestoßen.

Dabei verletzte sich die Frau so schwer, dass sie beim Eintreffen der Polizei nicht ansprechbar war. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann flüchtete durch den U-Bahn-Zugang in Richtung Stadtgraben.

Zusammenhang mit zweitem Handtaschenraub?

Die Polizei beschreibt den Mann als etwa 1,85 Meter groß, mit muskulöser Statur und blonden Haaren. Er trug einen langärmligen Pullover. Die Ermittler prüfen zudem, ob es einen Zusammenhang mit einem Handtaschenraub in der Königstorpassage am Donnerstagmorgen (16.06.16) gibt. Auch dabei war das Opfer gestürzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Zeugen, die in einem der zwei Vorfälle Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter folgender Rufnummer zu melden: 0911 / 21 12-33 33

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

4