3

Halbjahresbilanz Tourismus In Nürnberg übernachten immer mehr Gäste

Die Stadt Nürnberg freut sich über zahlreiche Übernachtungen von Touristen und Geschäftsleuten. Im ersten Halbjahr 2016 gab es einen Anstieg von knapp elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Von: Judith Dauwalter

Stand: 17.08.2016

Hell erleuchtet ragt der Sinwellturm der Kaiserburg in Nürnberg (Bayern) hinter der Kulisse der Stadt hervor.  | Bild: picture-alliance/dpa/Daniel Karmann

Über 1,5 Millionen Übernachtungen verzeichneten die Nürnberger Hotels in den Monaten Januar bis Juni. Das teilte die Congress- und Tourismus-Zentrale mit. Der vergleichsweise starke Zuwachs hänge mit zahlreichen "attraktiven Terminen" in den vergangenen Monaten zusammen. Gerade Jahreszahlen seien üblicherweise starke Messejahre, 2016 steche hier besonders hervor. 70 Prozent der Reisen in die Stadt seien geschäftlich motiviert.

"Das Plus macht deutlich, wie attraktiv Nürnberg sowohl für Messebesucher als auch für Städtetouristen ist."

Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Folgen von Terrorangst unklar

Zwei Drittel der Gäste waren im ersten Halbjahr 2016 Deutsche, ein Drittel kam aus dem Ausland nach Nürnberg. Die meisten internationalen Besucher reisten aus den USA an, gefolgt von Italien und dem Vereinigten Königreich. Russland war erstmals nicht mehr unter den zehn übernachtungsstärksten Nationen.

Auch in das zweite Halbjahr blicken die Hotelbetreiber zuversichtlich: Es gebe bereits viele Buchungen und zahlreiche Messetermine. Wie sich die Terrorangst ausländischer Gäste auf die Übernachtungen in Nürnberg auswirken wird, sei allerdings noch nicht absehbar.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3