0

Jüdisches Museum Franken Museum sucht weiter Steinpaten für Erweiterung

Das Jüdische Museum Franken in Fürth sucht weiter Steinpaten für seinen Erweiterungsbau. Wer 5.000 Euro spendet, wird auf der Ehrentafel verewigt und kann seinen Namen oder eine Botschaft in einen Fassadenstein eingravieren lassen.

Von: Tanja Oppelt

Stand: 05.09.2016

Jüdisches Museum Franken in Fürth | Bild: Richard Krauss, Nürnberg

Ursprünglich sollte die Patenschafts-Kampagne bis Ende August laufen, das Museum hat die Frist nun bis zum kommenden Montag (12.09.16) verlängert. Bisher haben sechs Spender eine Steinpatenschaft übernommen.

"Wir würden uns freuen, wenn wir die 10 vollmachen könnten."

Karin Heinzler vom Projektteam

6,5 Millionen Euro für Erweiterungsbau

Interessierte können übrigens auch nach dem 12. September noch Steinpatenschaften übernehmen, allerdings ist dann keine Gravur mehr möglich. Der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums Franken soll insgesamt 6,5 Millionen Euro kosten. Er wird direkt mit dem denkmalgeschützten Altbau verbunden sein. Der Bund und das Land Bayern sind mit 3,4 Millionen Euro die größten Geldgeber für das Bauprojekt, die Stadt Fürth und die Bayerische Landesstiftung unterstützen ebenfalls. Die fehlenden 1,8 Millionen Euro sollen mit Spenden finanziert werden.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

0