2

Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim Zwei Wochen lang Sperrungen auf A6 und A7

Rund um das Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim müssen sich die Autofahrer auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Dort werden in den kommenden zwei Wochen immer wieder Fahrstreifen gesperrt.

Stand: 10.10.2016

Autobahn-Auffahrt A7 | Bild: BR-Studio Franken/Andreas Heinicke

Wie die Autobahndirektion Nordbayern mitteilte, beginnen die zeitweisen Sperrungen bereits heute Nacht auf der A6. Ab Dienstag (11.10.16) werden die Baumaßnahmen tagsüber auf die A7 ausgeweitet. Deswegen wird die Anschlussstelle Feuchtwangen-West Richtung Fulda für zwei Tage gesperrt.

Immer wieder Sperrungen auf der A 6

Die erste Sperrung auf der A6 dauert von heute, 20.00 Uhr, bis morgen früh, 6.00 Uhr. Dieses Prozedere wird dann bis zum 22. Oktober mehrfach wiederholt. Es soll aber jeweils ein Fahrstreifen auf der A6 erhalten bleiben, so die Autobahndirektion. In der Nacht zum Mittwoch (12.10.16) wird dann auch die A6-Kreisrampe in Fahrtrichtung Nürnberg von 20.00 bis 6.00 Uhr gesperrt. Eine Woche später – in der Nacht von Dienstag (18.10.16) auf Mittwoch (19.10.16) - betrifft es im gleichen Zeitfenster die Fahrtrichtung Heilbronn. Umleitungen werden ausgeschildert.

Baustelle auf A7 wird aufgelöst

Mit den Baumaßnahmen soll die Entwässerungsleitung am Autobahnkreuz saniert werden, teilte die Autobahndirektion mit. Die A7 sei von diesen nächtlichen Sperrungen nicht betroffen. Dort kann es allerdings tagsüber zu Behinderungen kommen, weil die Baustelle zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Feuchtwangen-West aufgelöst wird. Deswegen wird morgen (11.10.16) und am Mittwoch jeweils von 7.00 bis 18.00 Uhr die Anschlussstelle Richtung Fulda gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2