3

Lehrhüten in Triesdorf Angehende Schäfer zeigen ihr Können

Schäfer-Azubis werden derzeit in Triesdorf geprüft. Beim Lehrhüten müssen die angehenden Schäferinnen und Schäfer zeigen, wie gut sie mit Schaf und Hund umgehen können. Am Ende winkt der Hütebrief.

Stand: 09.09.2016

Insgesamt elf junge Männer und Frauen aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen treten bei dem Berufswettbewerb im Landkreis Ansbach an. Die angehenden Schäfer zeigen wie gut sie mit den Tieren umgehen können. Dabei kommt es auch auf das gute Zusammenspiel von Schäfer, Hund und Herde an. Das Hütegelände und die Schafe stellen die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf des Bezirks Mittelfranken zur Verfügung.

Freisprechung von Schäfer-Gehilfen

Kein Schaf darf verloren gehen.

Beim feierlichen Schäferabend am Samstag (10.09.16) in der Mensa der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrhütens dann ihre Hütebriefe. Außerdem findet dabei auch die Freisprechung von Schäfer-Gehilfen aus ganz Deutschland statt. Das Bayerische Lehrhüten findet heuer zum 33. Mal statt.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: