7

Rettungswagen in Neustadt/Aisch sabotiert Verdacht auf Täter aus den eigenen Reihen

In Neustadt an der Aisch haben Unbekannte die Radmuttern an einem BRK-Rettungsfahrzeug gelockert – nun hat sich der Verdacht auf einen Täter aus den eigenen Reihen erhärtet.

Von: Julia Hofmann

Stand: 16.08.2016

BRK-Geschäftstelle von Neustadt an der Aisch | Bild: BR-Studio Franken / Roland Zimmermann

Nach Angaben von BRK-Kreisgeschäftsführer Ralph Engelbrecht muss diese Manipulation am vergangenen Freitag auf dem eigenen BRK-Gelände geschehen sein, wenn nicht sogar in der Garage selbst. Die Stimmung unter den Mitarbeitern sei deshalb sehr angespannt.

"Wir sind in Teams unterwegs – und man weiß nicht, wer auf dem Beifahrersitz sitzt."

Ralph Engelbrecht, BRK-Kreisgeschäftsführer Neustadt-Aisch/Bad Windsheim

Die Kriminalpolizei ermittelt. Entdeckt wurde diese heimtückische Manipulation bei einem routinemäßigen Sicherheitscheck des Fahrzeugs. 

Erhöhte Vorsicht

Die BRK-Mitarbeiter waren schon vorab zu erhöhter Aufmerksamkeit angehalten worden. Seit zweieinhalb Jahren werden Mitarbeiter im Internet als Rechtsradikale oder Pädophile verleumdet und teils auch massiv bedroht. "Wir hoffen, ihr kontrolliert täglich eure Radmuttern", hatte es unter anderem geheißen.

Zudem erhielten Mitarbeiter Warensendungen, die sie nicht bestellt hatten. Auch private Kreditkartenkonten von Mitarbeitern wurden gehackt. Den Schaden beziffert der Kreisverband auf etwa 25.000 Euro.

Ermittlungen dauern an

Ende Juni durchsuchte die Polizei die Wohnung eines Verdächtigen und stellte unter anderem einen Computer sicher. Nach Aussagen des Oberstaatsanwalts Matthias Huber von der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg sei das Ergebnis der Auswertung noch nicht bekannt. Die Ermittlungen können sich noch bis zum Ende des Jahres hinziehen.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

7