2

Mehr als 5.000 Besucher Positive Bilanz beim Kindertheater-Festival panoptikum

Die Veranstalter des Kindertheaters panoptikum ziehen eine durchwegs positive Bilanz. Die insgesamt 53 Vorstellungen waren allesamt gut besucht, teilte das Theater Mummpitz mit.

Stand: 30.01.2018

Szene aus einem Stück des Kindertheater-Festivals panoptikum | Bild: BR-Studio Franken

Mit der Tanztheatervorstellung "La Belle – die Schöne" aus Frankreich ist das zehnte Kindertheaterfestival panoptikum am Sonntag (28.01.18) in Nürnberg zu Ende gegangen. Nach Angaben des gastgebenden Theaters Mummpitz fand das Programm des panoptikums großen Anklang beim Publikum.

Vorstellungen sehr gut besucht

Für die 53 Vorstellungen an zehn Spielorten seien insgesamt mehr als 5.000 Eintrittskarten verkauft worden, so das Theater Mummpitz. Damit waren die Vorstellungen mit gut 94 Prozent ausgelastet. Eröffnet hatte das Festival mit der Inszenierung "Der Passant" des belgischen Ensembles Laika.

Nächstes Festival in zwei Jahren

Fachbesucher aus 24 Ländern hätten die große Vielfalt und Qualität der Aufführungen gelobt, so die Veranstalter. Nun wollen sie bald mit der Planung des elften europäisch-bayerischen panoptikums beginnen, das im Februar 2020 stattfinden soll.


2