19

Kripo Nürnberg Zahlreiche Frauen sexuell missbraucht – Festnahme

Die Nürnberger Kripo hat einen Mann festgenommen, der jahrelang zahlreiche Frauen sexuell missbraucht haben soll. Die Polizei sucht nun weitere Frauen, die dem mutmaßlichen Täter zum Opfer gefallen sind.

Von: Oliver Tubenauer

Stand: 02.09.2016

Handschellen (Symbolbild) | Bild: BR- Studio Franken

Eine Frau hatte den mutmaßlichen Täter angezeigt, nachdem er sie vor wenigen Tagen sexuell belästigt haben soll. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 40-Jährige überwiegend in Schwimmbädern oder Thermen in der Region Kontakt zu Frauen aufgenommen haben soll.

Angeblicher Arzt-Mitarbeiter

Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen gelang es ihm, die Geschädigten für fingierte wissenschaftliche Experimente zu gewinnen, so die Polizei. Angeblich sei es um Krebsvorsorge und um Studien im Bereich der Sexualforschung gegangen. Dazu hatte er sich als Mitarbeiter eines Arztes ausgegeben. Selbst angefertigte Fragebögen sollten die Seriosität der Untersuchungen bestätigen.

Mann räumt Vorwürfe ein

Im Laufe der vergangen Jahre – ein genauer Tatzeitraum steht noch nicht fest – soll es zu sexuellen Handlungen an mehr als einem Dutzend Frauen gekommen sein. Teilweise soll der Beschuldigte auch Medikamente oder medizinische Gerätschaften bei den Untersuchungen verwendet haben. Bei einer Durchsuchung fand die Polizei umfangreiches Beweismaterial, wie Speichermedien und Medikamente. Bei seiner Festnahme räumte der Mann die Vorwürfe weitgehend ein.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

19