14

Nürnberger Königstorpassage Mann mit Fußtritten gegen den Kopf malträtiert

Ein 22-Jähriger ist in der Nürnberger Königstorpassage von zwei Männern niedergeschlagen und mit Fußtritten gegen den Kopf attackiert worden. Die Fahndung der Polizei nach den Tätern war erfolgreich.

Stand: 21.04.2017

Symbolbild Polizei, Blaulicht | Bild: picture-alliance/dpa

Der 22-jährige Mann war in der Nacht zum Freitag (21.04.17) in der Passage am Hauptbahnhof unterwegs, als zwei Männer ihn zunächst prügelten und auf seinen Kopf eintraten, während er schon am Boden lag. Danach flüchteten die beiden. Ihr Opfer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Zeuge versuchte, den Tätern zu folgen, wurde aber ebenfalls von den beiden Männern geschlagen und leicht verletzt.

Strafverfahren eingeleitet

Nach einer Fahndung konnte die Polizei zwei Tatverdächtige, einen 25- und einen 26-Jährigen, festnehmen. Der Ältere der beiden griff bei der Festnahme auch die Polizisten mit Fußtritten an. Gegen die Tatverdächtigen hat die Polizei ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet, gegen den 26-Jährigen wird auch wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Gegen ihn wurde Haftantrag gestellt. Die Hintergründe des Angriffs sind noch unklar.


14