2

Neustadt an der Aisch Hölzerner Geißbock kommt zurück aufs Rathaus

Die Neustädter bekommen ihr Wahrzeichen wieder: Nach Renovierungsarbeiten wird der hölzerne Geißbock heute mit einer Drehleiter zurück auf das Rathaus gehoben. Vor ein paar Tagen war der Bock in zwei Teile gebrochen.

Von: Judith Dauwalter

Stand: 18.10.2016

Nach der Reparatur kann der Geißbock wieder täglich um 12.00 Uhr meckernd eine Runde drehen – wie schon seit 1952. Die Figur aus Eichenholz war vor ein paar Tagen in der Mitte durchgebrochen und musste deshalb repariert werden.

"Der Geißbock hat für uns große Bedeutung: Viele Touristen stehen mittags am Marktplatz, schauen rauf und warten auf ihn. Und die Sage wird schon den Kindern in der Schule erzählt."

Andreas Herzog, Amtsleiter der Stadt Neustadt an der Aisch

Schlauer Schneider

Der Geißbock auf dem Rathaus erinnert an das Jahr 1461: Damals belagerten bayerische Truppen die Stadt. Laut der Sage ließ sich ein Schneider in die Haut des letzten verbliebenen Geißbocks einnähen und sprang auf der Stadtmauer herum. Die Feinde sollten denken, dass noch genug Nahrung in der Stadt ist. Sie gaben die Belagerung tatsächlich auf.

"Das ist schon eine schöne Geschichte, die man Besuchern aus dem Süden erzählen kann: Dass ein fränkischer Schneider schlauer war als die bayerischen Truppen."

Andreas Herzog, Amtsleiter der Stadt Neustadt an der Aisch

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Günther Petrides, Freitag, 21.Oktober, 16:54 Uhr

1. Neustädter Geißbock auf dem Rathaus

Wer weiß noch, wer diesem Geißbock seinerzeit seine Stimme geliehen hat? Es war der Neustädter Professor Schätzki. Ob es heute noch die gleiche Stimme ist, weiß ich nicht.
(Anm. d. Autorin: Aus dem Neustädter Rathaus heißt es, dass seit rund zehn Jahren ein echter Ziegenbock vom Band meckert - und kein menschliches Imitat mehr ;) ) Dieser Kommentar wurde von der BR-Redaktion entsprechend unseren
Kommentar-Richtlinien bearbeitet.