12

Mokkacrème-Prozess in Nürnberg Drei Jahre und drei Monate Haft für Angeklagten

Weil er seiner schwangeren Freundin heimlich Abtreibungsmittel verabreicht hat, ist ein 24-Jähriger vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Er habe mit hoher krimineller Energie gehandelt, so das Gericht.

Stand: 08.07.2016

Der 24-jährige Zahntechniker aus Zirndorf (Lkr. Fürth) hatte zugegeben, seiner schwangeren Freundin das Abtreibungs-Medikament in Mokkacrème verabreicht zu haben. Sie verlor ihr Kind und kämpft noch heute mit den Folgen. Laut Staatsanwaltschaft leidet die Frau an Albträumen und Schlafstörungen.

Täter entschuldigt sich

Das Gericht wertete das frühe Geständnis des 24-Jährigen zu seinen Gunsten. Auch habe er sich und einen Täter-Opfer-Ausgleich angeboten. Zu seinen Lasten wertete das Gericht allerdings die hohe kriminelle Energie des Angeklagten. Er habe seine Fahrt nach Prag gründlich geplant, um das Medikament zu besorgen, so der Richter. Auch sei er beim Verabreichen des Mittels perfide vorgegangen. Das Gericht hat keinen Zweifel daran, dass das Medikament die Ursache für den Schwangerschaftsabbruch war.

Medikament möglicherweise tödlich

Die junge Frau musste mit schweren Schmerzen im Unterleib ins Krankenhaus gebracht werden und lag auf der Intensivstation. Die Staatsanwaltschaft hatte vier Jahre Haft gefordert. "Das Medikament hätte tödlich sein können", sagte der Staatsanwalt.

Das Medikament ist in Tschechien bis zur neunten Schwangerschaftswoche zugelassen. Die Frau war allerdings bereits ins der 15. Woche schwanger. Die Verteidigung hatte anderthalb Jahre Haft auf Bewährung gefordert.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

12