2

Bollywood-Messe NürnbergMesse kauft Broadcast India

Die Nürnberger Messe will vom wachsenden Bollywood-Geschäft profitieren und kauft die Broacast India. Diese sei die Zulieferer-Messe für Bollywood sowie die Leitmesse für die Filmindustrie und TV-Produktion, teilte die NürnbergMesse mit.

Stand: 24.10.2016

Messe Nürnberg am Eingangsbereich "Mitte" und "West" | Bild: picture-alliance/dpa

Bei der kürzlich erst zu Ende gegangenen Broadcast India in Mumbai, präsentierten rund 580 Aussteller Kamera- und Satellitentechnik sowie Software für visuelle Effekte in Videos und Filmen.

Elf Prozent Wachstum voraus

Die NürnbergMesse will die Bollywood-Messe künftig internationaler ausrichten. Die indische Filmindustrie gilt in Branchekreisen als ein stark wachsender Markt. Eine Studie der indischen Handelskammern und des internationalen Wirtschaftsprüfungs-Unternehmens Deloitte sagte für kommendes Jahr ein Wachstum von elf Prozent voraus.

"Wir sehen Potenzial, den Erfolg der Messe mit der Dynamik der Branche weiter zu erhöhen."

Roland Fleck und Peter Ottmann, Geschäftsführer der NürnbergMesse

Tochtergesellschaft in Nürnberg

Die Broacast India gibt es seit 26 Jahren. Sie wurde vom Spezialisten für visuelle Effekte Ramesh Meer und dessen Frau Kavita gegründet und aufgebaut. Beide werden der Nürnberger Messe noch als Berater zur Seite stehen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Die Nürnberger Messe hat seit drei Jahren eine Tochtergesellschaft auf dem indischen Kontinent, die NürnbergMesse India. Die Broadcast India wird nun die achte Fachmesse sein, die von dieser Tochtergesellschaft veranstaltet wird.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten aus Mainfranken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur vollen und halben Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

2