4

NürnbergMesse National und international auf Erfolgskurs

Die NürnbergMesse sieht sich weiter auf Erfolgskurs. Das gaben die beiden Geschäftsführer auf der Bilanzpressekonferenz bekannt. Das Geschäftsjahr 2015 war das bisher stärkste ungerade Jahr in der Unternehmensgeschichte.

Von: Laura Grun

Stand: 14.07.2016

Nur ein minimales Minus von 100.000 Euro – also ein fast ausgeglichenes Ergebnis. Damit schloss die NürnbergMesse Group das Geschäftsjahr 2015 ab. Das ist ein Umsatz-Plus von fast sechs Prozent im Vergleich zu 2013. Sieht man Nürnberg im innerdeutschen Vergleich, hat die Noris auch dort die Nase vorn, sagen die Geschäftsführer Peter Ottmann und Roland Fleck.

"Wir wachsen seit Jahren stärker als der Messeplatz Deutschland. Das hat damit zu tun, dass unsere Messeprojekte zum Teil jung sind und damit natürlich über größere Wachstumsraten verfügen, aber wir uns auch in Nischen bewegen und die Nischen international besetzen."

Peter Ottmann, Geschäftsführer der NürnbergMesse

Hoffnung für Tochterunternehmen

Besonders großes Potenzial sieht die Messe gerade in der Entwicklung des Tochterunternehmens in China mit Craftbeer. Hier werde sich der Markt sogar besser als in den USA entwickeln, so Ottmann. 

Umsatzrekord im Blick

Für das laufende Jahr 2016 sagt das Führungsduo der NürnbergMesse einen Umsatzrekord von einer Viertelmillion Euro voraus. Dieser konnte im ersten Halbjahr bereits durch zehn Fachmessen bestätigt werden, die alle mit einem Plus abgeschlossen haben.


4