3

Zehnter Jahrestag Lehrberg gedenkt der Opfer der Explosion

Auch zehn Jahre nach der verheerenden Gasexplosion mit sechs Toten ist das Unglück in Lehrberg im Landkreis Ansbach immer noch präsent. Am 22. September 2006 war es in einer Bäckerei zu der Explosion gekommen.

Stand: 22.09.2016

Explosion in Lehrberg  | Bild: picture-alliance/dpa

Das Haus stürzte nach der Explosion ein. Zwei benachbarte Gebäude mussten abgerissen werden. Am zehnten Jahrestag läuteten um 8.00 Uhr, dem Zeitpunkt der Explosion, die Kirchenglocken in Lehrberg.

"Aus den Gesprächen mit den Bürgern weiß ich, dass es immer noch sehr sehr präsent ist. Man will das nicht verdrängen, sondern man stellt sich diesem Unglück."

Renate Hans (Bürgerblock), Erste Bürgermeisterin von Lehrberg

Gedenkstätte in Lehrberg

Auch zehn Jahre nach der Explosion klafft wegen langwieriger Streitigkeiten immer noch eine Baulücke im Ortsbild. Eine Andachtsstätte erinnert am früheren Ort der Bäckerei an die durch die Explosion ums Leben gekommenen Menschen.

Monteur verurteilt

Am 22. September 2006 hatte ein Monteur bei Reparaturarbeiten an einem Flüssiggastank durch einen falschen Handgriff Gas ausströmen lassen. Kurz darauf kam es zu der verheerenden Explosion. Fünf Menschen kamen in dem Haus ums Leben. Ein weiterer Lehrberger starb danach im Krankenhaus. Der Monteur wurde zwei Jahre später zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Sendungsinfo

  • zur Sendungshomepage Regionalnachrichten Franken von 6.00 bis 18.00 Uhr, jeweils zur halben und zur vollen Stunde, Bayern 1

Alle Regionen

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

3